Radio Hamburg

Coffee Nap

Energieschub in nur 30 Minuten

Hamburg, 25.08.2017
Gähnen, Müde

Sich nach einem kurzen Mittagsschlaf noch kaputter fühlen als vorher? Der neue Trend "Coffee Nap" holt Dich raus aus dem Teufelskreis.

Immer auf dem Sprung

Wer kennt es nicht. Eine schlaflose Nacht, weil der Kopf abends einfach nicht aufgehört hat zu denken. Die Party letzte Nacht war einfach richtig gut oder aber, die Arbeit ruft am nächsten Morgen! Wie gerne würde man sich jetzt nochmal eine halbe Stunde hinlegen oder den Wecker auf „Snooze“ stellen. Morgens bleibt leider nicht so viel Zeit. Dann greift man doch mal eben schnell zum Becher Kaffee. Aber manchmal hilft nicht nur der Kaffee alleine.

Schlafmangel und seine Auswirkungen

Dass ein Schlafmangel nicht das Gelbe vom Ei ist, muss nicht weiter erläutert werden. Doch, wer sich eine längere Zeit mit zu wenig Schlaf begnügt, kann an Symptomen wie Konzentrationsmangel, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsproblemen, Erschöpfung und einer Gewichtszunahme leiden.

Schlafen für den Koffein-Kick

Vorbeugen kann man jetzt mit einem Coffee-Nap in der Pause. Zu Deutsch: Kaffee-Nickerchen. Für den optimalen Power-Effekt, wird 30 Minuten vor dem Mittagsschlaf eine Tasse Kaffee getrunken. Das Koffein beginnt erst nach 30 Minuten seine Wirkung zu entfalten. Durch den Schlaf werden mehr Adenosin-Rezeptoren frei, an den sich das Koffein binden kann. So hat man keine Probleme mit dem Einschlafen und erwacht mit einem enormen Energieschub. Na dann, so kann der Tag ja losgehen!

comments powered by Disqus