Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Abnehmen ohne Sport

Baden & Co: Auch so kannst du eine Menge Kalorien verbrennen

Hamburg , 12.03.2018
Schaumbad, Badewanne, Baden, Badekugel, Frau in Badewanne

Ab sofort ist Baden eines unserer Lieblingsbeschäftigungen, denn in der heißen Nässe kann man erstaunlich viele Kalorien verbrennen! Aber wieso?

Du magst keinen Sport aber willst trotzdem Kalorien verbrennen? Ganz einfach, nimm einfach nur ein heißes Bad! Das ist das Ergebnis einer Studie von Dr. Steve Faulkner, welche an 14 Personen durchgeführt wurde. Das Ergebnis ist erstaunlich: Eine Stunde heiß baden bei 40 Grad entspräche einer halben Stunde Fahrradfahren oder einem Fußmarsch von 30 Minuten! 

Die Studie 

Dr. Steve Faulkner und einige andere Forscher wollten mit ihrer Studie herausfinden, inwiefern heißes Baden Einfluss auf den Blutzuckerspiegel im Körper und den Kalorienverbrauch nimmt.

Der Ablauf 

Zehn Personen wagten den Versuch und verbrachten jeweils eine Stunde in einem 40 Grad heißem Bad, wodurch die eigene Körpertemperatur erhöht wurde und sie dadurch so rchtig ins Schwitzen kamen. An einem anderen Tag fuhren die Probanden jeweils eine Stunde Fahrrad, währenddessen sie ein Messgerät zur Blutzucker- und Glukosespiegelüberwachung trugen.

Das Ergebnis 

Die Testpersonen verbrannten bei dem Bad letztendlich ganze 130 Kalorien im Durchschnitt, welches etwa einem 20-minütigem Walking entspricht. Ein weiteres unerwartetes Ergebnis war, dass sich der Blutzuckerspiegel während des Bades senkte und ganze 10 Prozent niedriger als beim Fahrradfahren war. Dr. Steve Faulkner, der Leiter des Projektes, erklärte diesen Effekt mit der insulingelenkten Glukoseaufnahme, die durch das heiße Bad verbessert wird und wodurch der Blutzuckerspiegel sinkt.

Trotz diesem Erfolg ist einzuwenden, dass Sport natürlich immer noch die bessere Alternative ist um sich fit zu halten, denn zu heiße Bäder können den Kreislauf auf Dauer sehr beeinträchtigen.

Weitere unglaubliche Schlankmacher 

Kalorien verbrennen beim Nichtstun? 

Unglaublich aber wahr. Auch durch das Nichtstun verbrennt ihr einige Kalorien. Und gar nicht mal Wenige! Wenn man 60 Minuten bei Zimmertemperatur herumliegt, verbrennt man etwa 68 Kalorien. Auto fahren lohnt sich mit 104 Kalorien Verbrennung sogar noch etwas mehr und eine Stunde das Zimmer aufräumen bedeutet 120 Kalorien weniger.

Küssen macht schlank

Ein Kuss kann heftige chemische Reaktionen im Körper auslösen: Der Stoffwechsel und die Blutzirkulation werden angekurbelt, der Puls und die Körpertemperatur steigen und das Immunsystem läuft auf Hochtouren.

Forscher fanden heraus, dass ein einziger Zungenkuss ganze 12 Kalorien verbrennt, also immer schön weiter küssen und ihr könnt auf Sport mehr und mehr verzichten! 

Schokolade gar kein Dickmacher?

Eine gute Nachricht für alle Schoko-Fans! Forscher fanden heraus, dass Schokolade trotz des hohen Kaloriengehalts nicht zwingend ein Dickmacher sein muss, sondern auch helfen kann Fett abzubauen. Schoko-Polyphenole sollen dabei den Stoffwechsel ankurbeln und könnten dabei die Kalorien der Schokolade ausgleichen.