Radio Hamburg
TOP 830 Livestream

Pfeffer und Salz

Was diese Gewürze in eurer Waschmaschine suchen

Hamburg , 31.05.2018
Pfeffer, Salz, Salzstreuer, Pfefferstreuer, Wäsche waschen, Lifehack, Gewürze

So einige Lifehacks kennen wir. Aber was Pfeffer und Salz in der Waschmaschine zu suchen haben, wisst ihr sicher noch nicht. Wir verraten es euch!

Gerade haben wir uns ein neues weißes T-Shirt oder eine schwarze Hose gekauft und nach der ersten Wäsche ist die neue Klamotte schon verfärbt, hat Grauschleier oder die Farbe ist verblasst. Dieses nervige Problem gehört spätestens ab heute der Vergangenheit an, denn wir wissen wie ihr es loswerdet! 

Pfeffer ist das Lösungswort

Zum Würzen von Salat, unserem Steak oder anderen Gerichten sind Pfeffer und Salz nicht wegzudenken. Es klingt verrückt, doch auch bei der Wäsche helfen die Gewürze. Zur nächsten dunklen Wäsche gebt ihr einfach 1-2 Teelöffel schwarzen Pfeffer und schaltet die Waschmaschine dann wie gewohnt an (am effektivsten ist die Wirkung bei 30 bzw. 40 Grad). Der Pfeffer schmirgelt die Fasern und entfernt Waschmittelrückstände aus den Kleidungsstücken, welche der Grund für Grauschleier sind.

Da war doch noch was? 

Stimmt! Salz hat nämlich eine ähnliche Wirkung! Wenn ihr zu eurem nächsten hellen Waschgang 90-100g Salz in das Weichspülerfach oder direkt in die Wäschetrommel gebt, setzen sich ebenso keine Waschmittelreste an den Fasern fest. Der Grauschleier wird verschwinden und die Farben beginnen wieder zu strahlen! Zudem wirkt das Salz ähnlich wie Weichspüler und macht eure Wäsche noch weicher. 

Ein Problem weniger

Nicht nur in der Küche solltet ihr also ab jetzt Pfeffer und Salz stehen haben, sondern auch in der Waschküche! Der Lifehack ist definitiv preiswert und nebenbei noch super ökologisch. Denn im Gegensatz zu Waschmitteln, die die Ursache chemisch bekämpfen, wirken die Gewürze natürlich gegen den Grauschleier. Probiert es aus! 

Weil dieser Lifehack echt der Hammer ist, schaltet doch unseren Hammer-Hit Stream ein!