Radio Hamburg

Für das eigene Wohlbefinden

Wie eine Haartransplantation das Selbstbewusstsein stärkt

Haartransplantation

Sind Sie in der Situation die Vor- und Nachteile einer Haartransplantation abzuwägen? Sollen Sie diesen Eingriff bei einem Chirurgen durchführen lassen? 

Diese Fragestellungen können sehr belastend sein. Eine Haartransplantation hilf Ihnen dabei, das verlorene Selbstbewusstsein wiederzuentdecken. Denn Haare sind mehr als nur ein Gebilde aus Kreatin, das unseren Kopf ziert. Vielmehr steht es für Jugendlichkeit, Leben und Vitalität. Vielen Männern und Frauen fällt es daher schwer, sich mit dem Verlust der Haare abzufinden. Das eigene Selbstwertgefühl kann stark leiden, wenn die Haare immer lichter werden oder gar komplett ausfallen.
Info: Es wundert daher nicht, dass die Haartransplantation in Berlin ist zu einer stark gefragten Dienstleistung geworden.

Welche Rolle spielt der Haarausfall für das Leben?

Nicht nur die Symbolik des prachtvollen Haares, das Leben, die Vitalität und Jugendlichkeit, beeinflussen das Selbstbewusstsein. Fallen die Haare immer mehr aus, kann sich dies auf alle Bereiche des Lebens auswirken. Mit einem geminderten Selbstwertgefühl sowie dem Konflikt, in dem Sie mit sich selbst stehen, kommen Probleme auf. So leidet der Körper unter dem ständigen Stress sowie Druck. Es kann zu einem geschwächten Immunsystem kommen, wodurch Sie krank werden. Ebenso wirkt sich der Stress auf Ihr Verhalten gegenüber Mitmenschen aus. Im Privatleben kann es schlechter laufen, der Job kann aufgrund des hohen Stresslevels überfordernd sein. Hinzu kommt, dass Sie sich immer mehr selbst hinterfragen. Sind Sie noch jung, attraktiv und anziehend? Durch den Verlust der Haare leiden viele Menschen auch unter einem geschwächten Selbstbewusstsein. Dies wirkt sich stark auf Ihre Ausstrahlung bei der Partnersuche aus.
Wissenswert: Oftmals suchen Patienten vollkommen verzweifelt die Schönheitschirurgie auf. Sie kommen nicht nur hilfesuchend, weil die Haare ausfallen. Vielmehr berichten Sie von zahlreichen Sorgen, Problemen und Ängsten, die sich mit dem Auftreten des lichter werdenden Haares in den Alltag geschlichen haben.
Es wird klar, dass der Haarausfall nicht nur die Optik eines Menschen betrifft. Vielmehr geht mit dieser Problematik auch eine tiefgreifende Erfahrung für die Psyche einher. Wenn Sie unter dem Haarausfall leiden, sollten Sie sich daher im Handumdrehen an Ihre Haartransplantation in Berlin wenden.

Diese Methoden begeistern die Schönheitschirurgie

Die bekanntesten Methoden in jeder Schönheitsklinik zur Bekämpfung von Haarausfall sind die Follicular Unit Extraction und die Follicular Unit Transplantation.
Bei der FU-Transplantation wird:

  • Ihnen ein schmaler Hautlappen am Hinterkopf entnommen. Dieser stellt die Basis für die neuen, kräftig wachsenden Haare dar
  • Aus diesem Hautstreifen werden diversen Haarwurzeln entnommen, welche auch als Grafts bezeichnet werden.
  • Nach einer Aufbereitung im Labor können die einzelnen Grafts auf der gesamten Kopffläche verpflanzt werden.

Die Extractions-Methode hingegen arbeitet nicht mit einem gesamten Hautstreifen.

  • Vielmehr werden durch eine Hohlnadel einzelne Hautgrüppchen, die von Haaren besiedelt sind, entnommen.
  • Die Einstichlöcher sind so klein, dass sie nach wenigen Tagen nicht mehr sichtbar sind.
  • Die einzelnen entnommenen Haare können unter dem Mikroskop ebenfalls aufbereitet und anschließend eingepflanzt werden.

Bei dem Chirurgen Ihres Vertrauens erfahren Sie, welche Methode sich, aus welchem Grund für Sie eignet.