Radio Hamburg

Reisen

Abu Dhabi – aus dem Nichts erschaffen

Abu Dhabi Wüste Strand Stadt Reise

Abu Dhabi, was zu Deutsch "Vater der Gazelle" bedeutet, macht seinem Namen alle Ehre. Innerhalb von 40 Jahren entstand aus flachem Wüstenboden eine Stadt, die kaum an Reichtum, Prunk und Pracht zu übertreffen ist. Noch vor wenigen Jahrzehnten gab es hier keinen Wasseranschluss, an Elektrizität war kaum zu denken. 

Futuristische Bauvorhaben werden in dieser Wüstenstadt zum Leben erweckt und ziehen jährlich Tausende Besucher und Touristen an. In dieser Stadt bleibt kein Gedanke Wunschdenken. Durch die extremen Gewinne durch Ölexporte können sich Architekten und Planer frei ausleben.

Mit hohen Geschwindigkeiten durch die Ferrari World

Besonders viel zu sehen gibt es hier für Interessenten des Motorsports. Die reichen Scheichs lassen keine Sekunde ihrer Zeit verstreichen, in der sie nicht mit Millionen Euro teuren Gefährten Rennen veranstalten. Ein Ausflugsziel für jedermann stellt die Ferrari World in Abu Dhabi dar. Hier kommen kleine und große Fans von teuren Luxusmodellen der Marke Ferrari vollstens auf ihre Kosten. Doch nicht nur einzigartige Ausstellungsstücke lassen sich hier bestaunen. Vielmehr handelt es sich um einen Freizeitpark der Extraklasse. Rasante Achterbahnen in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen runden den Besuch ab.

Abenteuerliche Wüstensafari

Wenn ihr euch nach einer Outdoor Aktivität sehnt, die an Spannung und Geschwindigkeit nicht mangelt, dann solltet ihr eine Wüstensafari buchen. Hierbei stehen euch die verschiedensten Möglichkeiten zur Gestaltung dieses Abenteuers zur Verfügung. Zunächst könnt euch sich entscheiden, wohin die Reise gehen soll. Bei einer bereist vorgeplanten Reise könnt ihr beispielsweise das Zeltlager in Deunienart besuchen. Hier erstrecken sich Kilometer lange Dünenlandschaften, die zu traditionellen Erlebnissen einladen. Bei einem Geländewagen-Dünenbash kommen Ihre Nerven dem Belastungsmaximum nahe. Ihr rast mit einem Geländewagen über hügelige Dünenlandschaft, der Wind trägt gigantische Sandwolken empor und das Gaspedal wird weiter durchgedrückt.

Wenn ihr euch dann aus dem Gefährt begebt, könnt ihr ebendiesen rasanten Fahrstil am eigenen Leib erfahren. Beim Sandboarding rast ihr selbst von einer gigantischen Düne herunter. Hierbei heißt es festhalten und Augen zu, sodass ihr keinen Sand in die Augen bekommt.

Wenn es etwas ruhiger zur Sache gehen soll, könnt ihr euch für einen Kamelritt entschieden. Ihr sitzt dann zwischen den Höckern der gigantischen Wüstentiere und erlebt, was es heißt, die Welt von oben zu betrachten. Lasst euch im Anschluss mit wundervollen Hennamalereien verschönern oder genießt  eine Shisha in traditionellem Stil. Der geschmackvolle Rauch kann selbst Nichtraucher begeistern. Er ist besonders weich und kann in den verschiedensten Geschmacksrichtungen gewählt werden.