Radio Hamburg

Zeitvertreib

Wie die Zeit im Flieger wie im Flug vergeht

Über den Wolken, 15.05.2018
Flugzeug, Fliegen

Der Sommer steht vor der Tür und immer mehr Menschen fliegen in den Urlaub... Dabei kann die Anreise aber ganz schön langweilig werden!

Wer kennt es nicht: Wochenlang freut man sich auf den lang ersehnten Urlaub und dann ist der Tag endlich gekommen, man steigt in den Flieger und dann... ja, und dann? Sitzt man sich je nach Reiseziel einige Stunden den Allerwertesten platt. Dabei kann man die Flugzeit für viele Dinge nutzen, die man sonst selten so entspannt machen kann. Man denkt ja zu Hause immer, man könnte noch etwas Sinnvolleres tun, aber im Flugzeug hat man keine Wahl und kann sich deshalb mal so richtig entspannen.

Hier kommen meine Tipps für einen angenehmen Langstreckenflug:

Tipps für lange Flüge

Flugtipp Nr. 1

Wer im Flieger sitzt, sollte sich Kleidung anziehen, die bequem ist und sowohl warm als auch kalt hält. Denn: Man weiß nie, welche Temperatur im Flugzeug ist, die Sonne durch das Fenster knallt oder der Sitznachbar seine Klimaanlage mal wieder auf volle Dröhnung stellt. Wer gemütlich angezogen ist und auch mal seine Schuhe auszieht, fühlt sich gleich viel mehr wie zu Hause und kann zwischendurch vielleicht auch mal schlafen: Damit vergeht die Zeit auf jeden Fall schnell!





Flugtipp Nr. 2

Informiert euch über das Entertainment System eurer Airline und eures Flugzeuges. Viele Airlines bieten auf Langstreckenflügen verschiedenste Serien, aktuelle Filme, Hörbücher und mittlerweile sogar News-Channel an. Außerdem findet ihr in vielen Flugzeugen mittlerweile Internet (das kostet teilweise eine Pauschale, aber kann sich wirklich lohnen). 





Flugtipp Nr. 3

Nehmt euch etwas zu Lesen mit! Häufig findet ihr kurz vor dem Gang ins Flugzeug kostenlose Zeitungen und Zeitschriften, die ihr euch einfach mit ins Flugzeug nehmen könnt. Ansonsten ist es in Zeiten von E-Book Readern auch kein Problem mehr, sich mehrere Bücher gleichzeitig mit in den Urlaub zu nehmen. So könnt ihr am Ende ohne Extragewicht eine breite Auswahl an Lesestoff mitnehmen.





Flugtipp Nr. 4

Glaubt mir, wenn ich euch sage: Noise Cancelling Kopfhörer sind bei einem längeren Flug wirklich GOLD wert (ok, so viel kosten sie auch ungefähr, aber es lohnt sich!). Wer jetzt nicht weiß, was das ist: Es sind Kopfhörer, die eine Einstellung haben, mit denen ihr die komplette Geräuschkulisse um euch herum abstellen könnt. Das funktioniert sogar in den meisten Fällen ziemlich gut, wenn ihr keine Musik o.Ä. hört. Und damit heißt es: Adé laute Flugzeuggeräusche, Adé Kindergeschrei, Adé sich beschwerende Fluggäste: Euch kann mit diesen Kopfhörern wirklich niemand mehr nerven!





Flugtipp Nr. 5

Macht doch mal etwas, was ihr im alltäglichen Leben nicht macht: Zum Beispiel Kreuzworträtsel lösen. Das ist eine sehr günstige und vor allem langfristige Beschäftigung, die mit Glück auch noch müde macht. Und wenn ihr von eurem spannenden ehrgeizerweckenden Rätsel erstmal wieder aufguckt, sind sicher schon Stunden vergangen.





Flugtipp Nr. 6

Wenn du mit anderen reist, nimm dir Spielkarten mit. Die nehmen wenig Platz und Gewicht weg und können durch die verschiedensten Spiele wirklich ein super Zeitvertreib sein. 





Flugtipp Nr. 7

Sei entspannt. Es bringt nichts, sich vorher, währenddessen oder nachher über den nervigen langen Flug aufzuregen: Du kannst eh nichts daran ändern. Gönn dir zwischendurch eine Gesichtsmaske (keine Sorge, das machen mehr Leute als man denkt), trinke ausreichend, nimm dir ein paar deiner Lieblingssnacks mit und wenn du absolut nicht mehr weißt, was du tun sollst: Mach die Augen zu und stell dir vor, wie dein Urlaub wird, was man alles unternehmen kann usw. Das steigert die Vorfreude. 





Wenn ihr noch nicht in Urlaubsstimmung seid, hört doch mal in unseren Good Vibes Stream rein!