Radio Hamburg

Jahrescharts 2018

Deutsche Musik ist wieder voll im Trend

Baden-Baden, 11.12.2018
Musik Top 10 Diagramm

Wie jedes Jahr hat "GfK Entertainment" auch jetzt die offiziellen deutschen Jahrescharts veröffentlicht. Helene Fischer ist hier mit ihrem Album wieder an der Spitze.

Anfang Dezember hat das Marktforschungsunternehmen "GfK Entertainment" die Single- und Album-Jahrescharts für 2018 veröffentlicht. Statt zuvor immer erst Ende Dezember/ Anfang Januar haben sie nun schon einige Wochen früher ihre Ergebnisse offen gelegt. Dabei fällt auf, dass der Anteil an deutscher Musik und auch an Hip Hop ziemlich groß ist.

Helene Fischer an der Spitze der Album-Jahrescharts

Wie auch bei den Jahrescharts 2017 ist Helene Fischer mit ihrem Album "Helene Fischer" unangefochten auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Damit fährt die Sängerin ihren fünften Erfolg in sechs Jahren ein. Allgemein erfährt die deutsche Musik wieder einen starken Aufschwung und ist voll im Trend. Neben Helene Fischer sind nur andere deutsche oder deutschsprachige Künstler mit dabei - mit einer Ausnahme. Ed Sheeran landet mit seinem Album "Divide" auf Platz fünf der Album-Jahrescharts. Vor ihm sind Bonez MC feat. RAF Camora mit "Palmen aus Plastik 2", Gzuz mit "Wolke 7" und Frei.Wild mit "Rivalen und Rebellen". 

Die Top 10 der deutschen Album-Jahrescharts

Platz 1: Helene Fischer - "Helene Fischer"





Platz 2: Bonez MC feat. RAF Camora - "Palmen aus Plastik 2"





Platz 3: Gzuz - "Wolke 7"





Platz 4: Frei.Wild - "Rivalen und Rebellen"





Platz 5: Ed Sheeran - "Divide"





Platz 6: Herbert Grönemeyer - "Tumult"





Platz 7: Ben Zucker - "Na und?!"





Platz 8: Bushido - "Mythos"





Platz 9: Santiano - "Im Auge des Sturms"





Platz 10: Eloy de Jong - "Kopf aus - Herz an"





Deutscher Rap außergewöhnlich beliebt

Auch in den Single-Jahrescharts ist die Musik von deutschsprachigen Künstlern sehr hoch. Dabei bildet deutscher Rap mit etwa einem Fünftel einen auffällig hohen Hip-Hop-Anteil bei den 100 erfolgreichsten Singles 2018. An der Spitze der Single-Charts stehen Dynoro und Gigi D'Agostino mit ihrem Hit "In My Mind", dicht gefolgt von Ed Sheerans "Perfect" und "Was du Liebe nennst" vom deutschen Rapper Bausa.

Die Top 20 der deutschen Single-Jahrescharts

Platz 1: Dynoro feat. Gigi D'Agostino - "In My Mind"





Platz 2: Ed Sheeran - "Perfect"





Platz 3: Bausa - "Was du Liebe nennst"





Platz 4: Calvin Harris feat. Dua Lipa - "One Kiss"





Platz 5: Dennis Lloyd - "Nevermind"





Platz 6: El Profesor - "Bella Ciao (HUGEL Remix)





Platz 7: Namika feat. Black M - "Je ne parle pas français"





Platz 8: Clean Bandit feat. Demi Lovato - "Solo"





Platz 9: Marshmello feat. Anne-Marie - "Friends"





Platz 10: Luis Fonsi feat. Demi Lovato - "Échame La Culpa"





Platz 11: Olexesh feat. Edin - "Magisch"





Platz 12: Drake - "God's Plan"





Platz 13: Rudimental feat. Jess Glynne, Macklemore & Dan Caplen - "These Days"





Platz 14: Camila Cabello feat. Young Thug - "Havana"





Platz 15: Capital Bra feat. Ufo361 - "Neymar"





Platz 16: Bonez MC feat. RAF Camora - "500 PS"





Platz 17: Eminem feat. Ed Sheeran - "River"





Platz 18: Summer Cem feat. Bausa - "Casanova"





Platz 19: Nico Santos - "Rooftop"





Platz 20: Loud Luxury feat. brando - "Body"





Die Radio Hamburg Charts, ermittelt aus Deutschlands Highlights, hört ihr immer zuverlässig in unserem Radio Hamburg Charts-Stream. Hört doch mal rein!

(dpa)