Radio Hamburg

Neues Album?

Fan hat geheime Ariana Grande Songs entdeckt

Ariana Grande

Hat Ariana Grande heimlich unter dem Namen "Zandhr" ein Album veröffentlicht?

Unter dem Pseudonym "Zandhr" soll Ariana Grande unveröffentlichte Songs auf Spotify und Co. gepostet haben. Ist das Album wirklich von ihr?

Ein Fan hat am Montag, den 05. November, erstmals auf Twitter darüber geschrieben, auf Spotify über die geheimen Songs gestolpert zu sein. Seitdem wurden sie auf mindestens drei großen Streaming-Plattformen als Album gelistet. 

"Nobody Does It Better"

Fest steht auf jeden Fall, dass die Stimme auf den Songs, Arianas zum verwechseln ähnlich ist. Auch die Beschreibung der Bio soll ein Hinweis darauf sein, dass das Album von der "God Is A Woman"-Sängerin veröffentlicht wurde. Sie besteht aus der gleichen, auf dem Kopf stehenden Schrift, die Ariana Grande in letzter Zeit verwendete. 10 Lieder sind auf dem Album, das "Nobody Does It Better (Deluxe Version)" heißt, und unter anderem Titel enthält, die entweder Online oder auf Arianas Setlist schon früher die Runde gemacht haben. So ist z.B der Song "Champagne" derselbe wie "Pink Champagne", den die Sängerin schon 2015 performte. 

Hier könnt ihr euch die Songs anhören und selbst entscheiden.

Neues Album angekündigt

Viele Fans sind sich sicher, dass die Lieder wirklich von Ariana stammen. Vor einigen Tagen kündigte diese an, demnächst ihr Album "Thank U, Next" zu veröffentlichen, welches sogar noch vor Ende diesen Jahres erwartet wird. Obwohl sie erst im August ihr Album "Sweetener" herausbrachte. Am Samstag (03.11.) postete die Sängerin - auch ganz überraschend - die Single "Thank U, Next", in der sie sehr positiv über ihre Ex-Freunde singt. 

Todesursache von Mac Miller gefunden

Einer dieser Ex-Freunde ist auch der kürzlich verstorbene Rapper Mac Miller, über den jetzt die Todesursache bekanntgegeben worden ist. Berichten zufolge starb der 26-Jährige an einer versehentlichen Überdosis von Drogen, Medikamenten und Alkohol. In seinem Körper sollen unter Anderem Rückstände von Kokain und dem Schmerzmittel Fentanyl gefunden worden sein. Sein persönlicher Assistent fand den Rapper am 07. September gegen 11:30 Uhr in dessen Haus im San Fernando Valley in Los Angeles (Kalifornien, USA) leblos auf seinem Bett.

Noch mehr neue Musik findet ihr bei uns im Neuheiten-Stream. Klickt einfach mal rein!

Lest auch: Einschalten!: Neue Musik - Der Neuheiten-Stream mit Tim Gafron

Bekannt für seine Expertise serviert uns Tim Gafron ab sofort jeden Freitag die neuesten Neuheiten direkt in sein ...