Radio Hamburg

Auf dem Empire State Building

Eminem performt "Venom" in luftiger Höhe

New York, 19.10.2018
Eminem

Eminem hat einen spektakulären Auftritt hingelegt.

Im August veröffentlichte Eminem überraschenderweise sein Album "Kamikaze". Nun überrascht er alle mit einem spektakulären Auftritt.

Es ging hoch hinaus für Eminem, genauer gesagt auf ganze 381 Meter! Der Rapper hat sich für seinen jüngsten Auftritt in schwindelerregender Höhe auf das Empire State Building getraut und dort seinen Song "Venom" performt.

Seitdem er sein Überraschungsalbum "Kamikaze" Ende August auf den Markt gebracht hat, gibt Eminem alles, um dieses möglichst gut zu vermarkten. Er war bereits aus Promotion-Zwecken in vielen TV-Shows zu Gast, doch nun toppt er all seine Auftritte bei Jimmy Kimmels Late-Night-Show. Am 15. Oktober ging es für seine Performance hoch aufs Empire State Building in New York City.

Song-Performance und lustige Fakten über das Empire State Building

Das achtminütige Video zeigt Eminem, wie er hoch auf die Plattform des Wolkenkratzers geht und dabei seinen Song "Venom" performt. Als er bei der Hälfte des Videos in den Fahrstuhl steigt, in dem auch Jimmy Kimmels Partner Guillermo Rodriguez ist, stoppt die Musik. Die beiden tauschen auf dem Weg nach oben lustige Fakten über das Empire State Building aus, bis Eminem oben angekommen ist, aussteigt und weiter seinen Song performt.

Eindrucksvolle Lichtshow

Während des ganzen Videos sehen die Zuschauer eine spektakuläre Lichtshow am Gebäude mit noch spektakuläreren Aufnahmen. Von unten sehen sich Fans die Show an.

Für Eminem war dies bestimmt einer der sensationellsten Auftritte überhaupt, und das zwei Tage vor seinem 46. Geburtstag.

Auch andere Stars hatten schon Auftritte an außergewöhnlichen Orten.

Ungewöhnliche Auftrittsorte der Stars

Konzert auf dem Balkon statt in der Konzerthalle

Im Oktober 2019 war Jason Derulo im Zuge seiner "2 Sides World Tour" in Prag und hatte dort auch ein Konzert geplant. Nur konnte dies aufgrund von Sicherheitsgründen nicht wie geplant in der Halle stattfinden. Da seine Fans aber seit früh morgens vor der Halle auf den Star warteten, entschied er sich, ein Konzert vom Balkon in der Nähe des Veranstaltungsortes zu spielen. Mit dabei waren sogar Tänzerinnen, die den Sänger tatkräftig unterstützten. Jason Derulo sang dabei seine Hits wie "Swalla", "Want To Want Me" und "Talk Dirty". 





Metallica in der Antarktis

2013 spielte die Rockband Metallica in der Antarktis ein "stilles Rockkonzert" in unmittelbarer Nähe zu einem riesigen Gletscher. Nur wenige ausgewählte Fans konnten das ungewöhnliche Konzert live Vorort miterleben. Eine Kuppel schützte dabei die Band und ihre Zuschauer vor dem eisigen Wind der Antarktis. Um die Umwelt zu schützen, verzichteten die Musiker auf Lautsprecher und Verstärker und auch der Strom wurde durch Solarpaneele gewonnen. Das ganze Konzert wurde natürlich aufgenommen, damit alle Fans dieses einmalige Konzert miterleben konnten. Seht selbst:





Miley Cyrus überrascht Fans in einer "Subway Station"

Viele Sänger, die später einmal zu großen Stars wurden, haben zu Beginn ihrer Gesangskarriere auf der Straße, in U-Bahn-Stationen oder anderen öffentlichen Orten gespielt. So aber nicht Miley Cyrus. Sie hatte noch nie in einer "Subway Station" gespielt, doch das wurde kurzerhand geändert. Mit Perrücke, Hut und Sonnenbrille verkleidet performte sie mit Jimmy Fallon 2017 in einer New Yorker "Subway Station" Dolly Partons Hit "Jolene" aus dem Jahr 1973. Ihre Fans erkannten die Sängerin recht schnell an ihrer markanten Stimme, sodass sich eine große Menschentraube um die Musiker bildete. Nachdem die 25-jährige ihre Verkleidung ablegte, performte sie ihren Song "Party in the U.S.A.". Die Einnahmen gingen an ihre "Happy Hippie Foundation".





Die Toten Hosen im Frauenkloster

Umzingelt und bejubelt worden von Nonnen und Klosterschülerinnen - das kann auch nicht jeder Star von sich behaupten. In einem Interview mit dem Magazin "Rock Hard" berichteten die Toten Hosen von ihrem außergewöhnlichsten Auftritt. Schülerinnen aus einem Kloster haben die Band kontaktiert und sie ohne Wissen der Nonnen zu sich eingeladen. Dank der Erlaubnis einer "saucoolen Frau", wie der Frontman Campino eine Nonne bezeichnet, konnte das private Konzert stattfinden.





Silvester-Feier mit Justin Bieber am Time Square

2010 feierte der damals 16-jährige Justin Bieber mit seinen Fans am Time Square in New York Silvester. Dabei performte er neben einem Cover von "Let it be" auch seinen eigenen Song "One Time". 





Miley Cyrus performt auf einem Dach in New York

Mit "We can't stop" ging es für Miley Cyrus 2013 hoch hinaus. Bei "Good Morning America" performte die Sängerin am Anfang ihres Imagewechsels auf einem Dach mitten in New York. Einen netten Ausblick konnte sie von dort garantiert genießen. Heute sind sogenannte "Rooftop Sessions" äußert beliebt, vor allem wenn man einen so tollen Ausblick wie Miley Cyrus hat. 





Ed Sheeran auf dem berühmtesten Dach der Welt

Auch Ed Sheeran hat 2015 den Trend der Auftritte auf Dächern mitgemacht. Er toppte jedoch den Auftritt von Miley Cyrus, indem er auf dem bekanntesten Dach der Welt in Sydney performte. 





Auch Taylor Swift performte auf Dächern

Taylor Swift hat bereits einige Male auf den Dächern von New York performt, und das schon im Oktober 2010! Die Sängerin performte dort ihren Song "The Story Of Us".





Schaut doch bei unserem Live-Stream vorbei, um die Songs von Ed Sheeran & Co zu hören!