Radio Hamburg

Billboard Hot 100

Billie Eilish' "bad guy" erreicht endlich Spitze der wichtigsten Charts

Hamburg, 20.08.2019

"bad guy" stand lange auf Platz zwei der Billboard Hot 100. Eilish' Megahit gelingt nun der Sprung auf die eins. Ein riesen Erfolg!

Ganze 19 Wochen war „Old Town Road“ von Lil Nas X an der Spitze der Billboard Hot 100 Charts*. So lange führte noch kein anderer Song die Liste an! Doch immer ganz nah dahinter: Billie Eilish. 
Schon die neunte Woche stand „bad guy“ auf Platz zwei und immer noch im Schatten von „Old Town Road“. Damit hat auch Billie Eilish einen Rekord aufgestellt. So lange wie ihr Song „bad guy“ war noch kein anderer Song an dieser Position, bevor er auf die eins rückte. Und dann war es endlich soweit!

Vom Thron gestoßen: "Old Town Road"

Das schaffte keiner vor ihr!

In der 34. Woche des Jahres ist es für Billie Eilish nun endlich so weit. Sie rückt auf Platz eins der Billboard Hot 100 Charts. Vor ihr schaffte es keine andere Person, die im 21. Jahrhundert geboren wurde, eine Song so hoch zu platzieren. Außerdem ist es der erste „alternative“ Song seit Lordes „Royals“ (2013), der es an die Spitze geschafft hat.

Billie Eilish ist erst siebzehn Jahre alt. Und trotzdem schon ein Weltstar. Wo sie einen ihrer ersten Songs zum ersten Mal hörte, erinnert sie sich noch gut. Im Interview mit Pharrell Williams erzählte sie, dass sie ihr Lied „Oceans Eyes“ zum ersten Mal in einer veganen Eisdiele gehört hätte.

Top Act beim Dockville

Letztes Wochenende (16.-18.08.) konnten viele Tausende Eilish in Hamburg hören und sehen. Beim MS Dockville Festival in Wilhelmsburg legte sie einen ihrer zwei deutschen Tour-Stopps ein. Wer Eilish noch sehen will, hat am 7. September die Chance, sie beim Lollapalooza Berlin zu sehen.

*Die Billboard Hot 100 Charts sind die wichtigsten Charts der US Musikindustrie. Sie werden vom Billboard Magazin ermittelt. Wer hier auf der eins steht, hat einen wirklich großen Hit gelandet.

Zu hören gibt es Billie Eilish auch bei Radio Hamburg. Klickt hier für den Webplayer.