Radio Hamburg

"Norman Fucking Rockwell"

Lana Del Rey veröffentlicht sechstes Studioalbum

Lana Del Rey, Albumcover Norman Fucking Rockwell, Radio Hamburg

Wir alle erinnern uns noch an den Song "Born to Die" von Lana Del Rey. Doch der ist nun auch schon 8 Jahre alt. Nun folgt ihr sechstes Album "Norman Fucking Rockwell". 

Als sie damals, genauer gesagt 2011, die Charts mit ihrem Song "Video Games" aus dem zweiten Studioalbum "Born to Die" eroberte, war Lana Del Rey zuvor noch recht unbekannt. Davor machte sie noch Musik unter ihrem eigentlichen Namen, Elizabeth "Lizzy" Grant. Doch mit diesem lieblichen Namen wollte es mit der Karriere irgendwie nicht klappen. Nun hat Lana Del Rey ihr mittlerweile sechstes Studioalbum veröffentlicht, das den Namen "Norman Fucking Rockwell" trägt. 

30.08.: Veröffentlichung von "Norman Fucking Rockwell"

Bereits am 12. September 2018 erschien die erste Singleauskopplung aus "Norman Fucking Rockwell". Der Titel trägt den Namen "Mariners Apartment Complex". Vier Tage danach erschien bereits die zweite Singelauskopplung "Venice Bitch". Mit "Hope Is a Dangerous Thing for a Woman like Me to Have - but I Have It", einem ziemlich langen Titel für ein ebenso langes Lied von 5:24 Minuten, kam am 9. Januar dieses Jahres die dritte Singleauskopplung auf den Markt. Seit dem 30. August ist das Album nun auf dem Markt und wir wissen mit Sicherheit: Es sind 14 Titel auf dem Album enthalten. Wie diese klingen, davon könnt ihr euch ab sofort selber überzeugen. Übrigens kommt sie auch für zwei Konzerte nach Deutschland im Rahmen ihrer Tour im kommenden Jahr: Am 2. März gehts in die Mercedes-Benz-Arena in Berlin und am 3. März in die LANXESS Arena in Köln.