Radio Hamburg

Beatles-Rekord eingestellt

Ariana Grande belegt die Top 3 der US-Single-Charts

Hamburg, 21.02.2019
Ariana Grande 2018

Ariana Grande belegt die ersten drei Plätze der Billboard Charts.

Mega-Star Ariana Grande belegt aktuell die ersten drei Plätze der US-Single-Charts und bricht damit den 55-jährigen Rekord der Beatles.

Radio Hamburg Mega-Star Ariana Grande ist das gelungen, was zuletzt vor 55 Jahren die Beatles geschafft haben. Die 25-Jährige belegt mit ihren Hits „7 Rings“, „Break Up With Your Girlfriend, I’m Bored“ und „Thank You, next“ gleichzeitig die ersten drei Plätze der US-Single-Charts. Und das als erste weibliche Künstlerin überhaupt.

Beatles hielten 55 Jahre den Rekord

Dass die ersten drei Plätze von einer Band gleichzeitig belegt wurden, gelang zuletzt 1964 den Beatles, die vor 55 Jahren mit den Songs „Can’t Buy Me Love“, „Twist And Shout“ und „Do You Want to Know a Secret“ die oberen Plätze belegt haben.

Als Ariana die Platzierungen das erste Mal gesehen hat, war sie etwas ungläubig, wie sie auf Twitter schrieb: „Ich habe gelacht, als ich das sah. Das erste Mal seit den Beatles, sag bloß. Das ist verrückt.“

Weiteren Rekord aufgestellt

Doch damit nicht genug. Ariana hat nicht nur drei Songs gleichzeitig auf den ersten drei Plätzen der Billboard Charts, sie ist als erste Künstlerin mit elf Songs auch in der Liste der „Billboard Hot 100“ vertreten. Hier stand bisher die Rapperin Cardi B mit neun Songs an der Spitze.

Natürlich könnt ihr Ariana mit ihren Mega-Hits auch bei uns im Live-Stream hören .