Radio Hamburg
TOP 830 Musikwünsche

Taylor Swift, Major Lazer & Co

Diese Songs und Kollaborationen erwarten uns 2019

Taylor Swift & Selena Gomez

2019 erwarten uns noch einige Songs und spannende Kollaborationen zwischen Künstlern. Welche das sind findet ihr hier heraus.

Dieses Jahr hält noch einige musikalische Neuerscheinungen und Kollaborationen bereit. Neben Ariana Grande oder Madonna, deren musikalische Pläne wir euch schon vorgestellt haben, planen auch noch andere Künstler Songs für das Jahr. 

Neues von Taylor Ende des Jahres?

Fans von Taylor Swift müssen dieses Mal wohl nicht so lange auf ein neues Album warten, wie das 2017 bei ihrem letzten Album „Reputation“ der Fall war. So verriet die Sängerin in einem Gespräch mit dem Blogger Perez Hilton, dass ihr nächstes Album noch vor ihrem 30. Geburtstag erscheinen wird. Da dieser am 13. Dezember ist, hat sie noch fast ein ganzes Jahr Zeit neue Songs zu produzieren, aber vielleicht überrascht sie uns bereits vorher mit einem neuen Album.

Hoffnungsschimmer für Major Lazer Fans

Neben Taylor Swift‘s neuem Album können wir uns wahrscheinlich auch auf eine Kollaboration zwischen Major Lazer und und J. Balvin freuen. Diplo postete bei Instagram ein Foto mit Walshy Fire und J.Balvin mit dem Text „We got something very big planned for 2019“ (dt. „Wir haben was Großes geplant für 2019“). Das wäre nicht die erste Kollaboration, mit „Buscando Huellas“ feierten sie 2017 schon Erfolge. Außerdem würde das den Fans einen Hoffnungsschimmer geben, nachdem Diplo verkündete, das Projekt Major Lazer möglicherweise Ende des Jahres zu beenden.

Ernste Töne von Selena Gomez?

Nachdem 2018 für Selena Gomez ein schweres Jahr mit längeren Klinik-Aufenthalten wegen psychischen und physischen Problemen war, will die Sängerin nun nach vorne schauen und mit neuen Songs in das Jahr starten. Laut einem Vertrauten der 26-Jährigen kann Selena es kaum erwarten, dass ihr Album erscheint. „Ich denke, mein neues Album ist sehr ehrlich, aber spielerisch“ sagte die Sängerin. Außerdem soll es wiederspiegeln was in ihrem Kopf vorgeht. Demnach könnte ihr Album wohl ernstere Töne anschlagen.

Mehr Emotionen bei Mark Ronson

Mark Ronson gab uns mit der Single „Nothing Breaks Like A Heart“ mit Miley Cyrus schon einen Vorgeschmack auf sein neues Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Das dazugehörige Musikvideo hat bereits 34 Millionen Aufrufe.
Die Scheidung von seiner Frau hat dem DJ nach eigener Aussage eine neue Sicht auf seine Musik verschafft, in dem Emotionalität und Lyrics mehr an Bedeutung gewinnen. Neben Miley Cyrus sollen auch Lykke Li und Yebba auf seinem neuen Album zu hören sein.

Taylor Swift und andere Stars hört ihr auch in unserem Livestream.