Radio Hamburg

Ein Album mit Frauenrechten

Popstar Beyoncé arbeitet an neuem Album

Beyonce

Der 37-jährige Popstar soll insgeheim an einer Platte arbeiten, die insbesondere ihre weiblichen Fans erfreuen wird. Drei Songs sollen davon schon vollendet sein. 

Popstar Beyoncé arbeitet offenbar an einem neuen Album, das sich um Frauenrechte dreht. Das berichtet jedenfalls "The Sun on Sunday". Anscheinend wird es bald zur Freude aller weiblichen Fans mehr Songs á la "Single Ladies" gegen. 

Neues Album über Frauenrechte

Alle Anhänger von Queen B dürfen sich freuen, denn so wie es aussieht kommt schon bald brandneue Musik von der Power-Frau. So wie ein Insider gegenüber der "Sun" verrät, steht auch schon fest, wovon das Album handeln wird: "Beyoncé macht gerade eine Pause, aber sie hat heimlich an einem Album gearbeitet und drei Songs fertiggestellt, die alle davon handeln, wie Frauen einander helfen und beistehen. Es sind leidenschaftliche Dancefloor-Songs, die ihre Fans lieben werden". Das letzte Album des "Crazy In Love"-Stars, "Leomonade", erschien im Jahr 2016 und erreichte in den USA sowie Großbritannien den ersten Platz der Charts. In Deutschland landete es auf Platz 2. Dass ihr neues Album auch sofort die Charts hochklettern wird, steht außer Frage. Wir dürfen also gespannt sein...

(jna)

Hört die Songs von Queen B in unserem Live-Stream, um euch schon mal auf ihr neues Album einzustimmen!