Radio Hamburg

"Rudolph" & "Christmas"

Robbie Williams veröffentlicht zwei neue Weihnachtssongs

Robbie Williams Weihnachtsalbum Cover

Bald ist's soweit, dann ist endlich Weihnachtszeit. Robbie Williams stimmt uns mit den ersten Singleauskopplungen seines X-Mas-Albums schon mal ein. 

Bunte Lichter in den Fenstern, der Geruch von Weihnachtsgebäck in der Nase und ausgelassene Stimmung in der Stadt an den Glühweinständen. Die Weihnachtszeit hat eigentlich nur herrlich-schönes zu bieten und dazu gehören natürlich auch Weihnachtssongs. Und nachdem wir im vergangenen Jahr von John Legend mit dem Weihnachtsalbum "A Legendary Christmas" versorgt worden sind, werden wir dieses Jahr von Robbie Williams bedient. Eine Singleauskopplung seines X-Mas-Albums kennen wir bereits: "Merry Xmas Everybody" mit Jamie Cullum. Nun sind zwei weitere gefolgt. 

Robbie Williams ft. Bryan Adams

Am Freitag, den 8. November, war es endlich soweit: Die Fans von Robbie Williams und Weihnachten wurden mit zwei neuen Songs überrascht, die auch Teil seines neuen Albums sein sollen. Für den Song "Christmas (Baby Please Come Home)" hat sich der britische Sänger Unterstützung von Kanadier Bryan Adams geholt. 

Zweiter Song über Rudolph

Erinnert ihr euch noch an das kleine süße Rentier mit der roten Nase? Natürlich, was für eine Frage! Und genau dieses bezaubernde Lebewesen besingt Robbie in seinem zweiten veröffentlichten Song. "Rudolph" heißt der Track und ist kein Cover des Songs "Rudolph, the Red-Nosed Reindeer". In weihnachtliche Stimmung kommt man mit dem Song aber natürlich trotzdem. Hört ihn euch selber an!