Radio Hamburg

Peinliche Panne bei OTR ll

Beyoncé muss gerettet werden

Warschau, 03.07.2018
Beyoncé und Jay Z

Das erfolgreiche Musiker-Paar Beyoncé und Jay-Z Knowles sind mit ihrer OTR ll-Tour momentan in Europa unterwegs. 

Beyoncé ist eigentlich für ihre stets perfektionierten Shows bekannt, doch nun lief bei ihrer Performance in Warschau so gar nichts perfekt...

Beyoncé und Ehemann Jay Z legen auf ihrer "On The Run ll"-Tour eine spektakuläre Show nach der anderen hin. Und dafür hat das Musiker-Paar ganze 40 Trucks und Reisebusse im Schlepptau. Wer denkt, dass da dann ja nichts mehr schiefgehen kann, liegt verdammt falsch. Denn bei ihrem Gig in der polnischen Stadt Warschau musste die "Single Ladies"-Interpretin aufgrund eines Defekts mit einer Leiter von der Bühne gerettet werden. Und das gestaltete sich mit ihren High-Heels nicht ganz so leicht...

Der Bühnen-Fail

Laut der britischen Zeitung 'Daily Mail' kam es wohl am Ende der Show zu einem Defekt bei Beyoncés schwebender Bühne, mit der sie bei Songs wie "Run the World" und "Formation" über die Köpfe der Zuschauer fliegt. So genau war die Konstruktion aber dann doch nicht ausgearbeitet und plötzlich reagierte die Bühne nicht mehr. Es gab für die Sängerin kein Vor und Zurück mehr und so mussten die Bühnenarbeiter letztendlich mit einer Leiter herbeieilen und die Pop-Diva retten. Beyoncé traute der Leiter allerdings nicht ganz und es brauchte sie einige Überwindungskraft um mit ihren Heels die Leitersprossen hinunterzuklettern.

Als  Beyoncé dann sicher am Boden ankam, wurde sie von ihren Fans ordentlich bejubelt und der Weltstar verließ erhobenen Hauptes die Bühne. Kurz zuvor begeisterte sie gemeinsam mit Jay-Z mit einer knapp zweieinhalbstündigen Show die 60.000 Zuschauer im Berliner Olympiastadion! 

Lest auch: Still bootylicious: So hat sich Beyoncé seit Destiny's Child verändert

Beyoncé ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen weltweit und startete ihre Karriere mit Destiny's Child. Doch se ...