Radio Hamburg

Neues Musikvideo zu "Goodbye"

Bunt, laut und viel nackte Haut bei Jason Derulo & Co.

Jason Derulo David Guetta Intro

Jason Derulo, David Guetta und Co. bringen neues Musikvideo zu "Goodbye" heraus.

Nach dem erfolgreichen Lyrics-Video zu "Goodbye" veröffentlichen Jason Derulo, David Guetta und Co. das langersehnte Musikvideo. Seht selbst!

Es ist wohl die bunteste und verrückteste Mischung des Jahres. Jason Derulo, David Guetta, Nicki Minaj und Willy William haben sich für den Song "Goodbye" zusammen getan. 

Neues Musikvideo zu "Goodbye"

Im August diesen Jahres wurden der Song und das Lyrics-Video veröffentlicht. Bis heute hat das Video über 53 Millionen Klicks auf YouTube und ist auch in den Charts vertreten. Die Kombination aus Pop, Latin-Pop, EDM und Rap konnte nicht nur die Fans überzeugen. Jetzt hat die Gruppe um Jason Derulo das langersehnte Musikvideo online gestellt. 

Romanze mit viel nackter Haut

So wie man es erwartet hat, wurde das Musikvideo sehr bunt und auch nackte Haut gibt es reichlich zu sehen. Jason Derulo spielt in dem Video die Hauptrolle und ist Teil einer halbherzigen Romanze. Er flirtet verdächtig oft mit der Kamera und auch seine nackte Brust wird einem häufig präsentiert. Nicki Minaj rappt mit pinker Perücke und gewagtem Outfit und Willy William ist umgeben von halbnackten Tänzerinnen, die ihm fast die Show stehlen. David Guetta sieht man immer wieder für ein paar Sekunden hinter seinem DJ-Pult. Wie die Liebelei zwischen Derulo und seiner Freundin ausgeht, seht ihr in dem Video:

Jason Derulo auf Europa-Tour

Zurzeit ist Jason Derulo auf Europa-Tour und war auch schon in Hamburg. Im Zuge seiner Tournee promotet der Sänger auch das neue Musikvideo auf Instagram. Es konnten 20 Leute ein Ticket für seine Show heute Abend (23.10.) in Berlin gewinnen.

"Goodbye" hört ihr auch bei uns im Live-Stream!

Lest auch: Neues Musikvideo zu "Goodbye": Bunt, laut und viel nackte Haut bei Jason Derulo & Co.

Nach dem erfolgreichen Lyrics-Video zu "Goodbye" veröffentlichen Jason Derulo, David Guetta und Co. das ...