Radio Hamburg

"Game of Thrones"

Florence Welch singt Ballade in achter Staffel

Hamburg, 24.04.2019
Florence Welch

Florence Welch ist eine englische Sängerin.

"Game of Thrones" begeistert jede Menge Stars. So auch Florence Welch von Florence + the Machine, die jetzt einen Song für die Serie aufgenommen hat. 

Ob Musik oder Gast-Auftritte: Die Serie "Game of Thrones" ist in vielerlei Hinsicht Kult und fasziniert Millionen von Leuten. Nun wurde ein weiterer Künstler von dem Hype erfasst.

Ballade von Florence Welch

Die britische Sängerin Florence Welch von der Band Florence + the Machine performte zum Ende der neuen Episode den an den Büchern angelehnten Song "Jenny of Oldstones" (zu Deutsch: Jenne von Altsteinen). Dabei war das gar nicht einfach: Die Produzenten David Benioff und D.B. Weiss versuchten 7 Jahre lang, die Sängerin für die Serie zu gewinnen. Dies scheiterte immer daran, dass sich die Sängerin vorher nie mit der Serie beschäftigt hatte. Nun haben sie es endlich geschafft und das Resultat kann sich sehen lassen:

Album erscheint

Es ist nicht neu, dass in der Serie berühmte Künstler ein Feature haben, in dieser Staffel ist es jedoch das einzige. Vorher hatten unter anderem "The National" und "The Hold Steady" Songs performt, während Sänger wie Ed Sheeran oder Coldplay als Gast in der Serie auftraten. Zur musikalischen Krönung dürfen sich dann aber alle Fans nochmal freuen: Am 26.04. erscheint dann das Album zur finalen Staffel mit einer Zusammenstellung von Songs, die von der Kult-Serie inspiriert wurden: "For the Throne". Einen Vorgeschmack gibt es hier:

Mehr Musik hört ihr in unserem Livestream.