Radio Hamburg

Erster Song aus "Cats" Film

Taylor Swift veröffentlicht Song aus Kinofilm "Cats"

Das berühmte Musical "Cats" bekommt eine Kino-Verfilmung und Taylor Swift hat den ersten Song daraus veröffentlicht.

Am 25. Dezember 2019 soll der "Cats" Film in die Deutschen Kinos kommen. Basierend auf dem gleichnamigen Erfolgs-Musical von Andrew Lloyd Webber, wurde die Story für die große Leinwand verfilmt. Dabei wartet der Film mit einer absoluten Star-Besetzung auf: Taylor Swift, Jason Derulo, Jennifer Hudson, James Corden und viele mehr wird man Ende Dezember singend und tanzend als Katzen bestaunen können. Ein  Trailer wurde bereits veröffentlicht.

Erster Song vom Soundtrack

Taylor Swift hatte sich mit dem britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber, der die Musik zum Musical geschrieben hatte und auch für "Das Phantom der Oper" bekannt ist, zusammengetan und einen ganz neuen Song für den Kinofilm geschrieben. Dieser heißt "Beautiful Ghosts". Taylor Swift hatte den Song am 14. November auf  Twitter angekündigt und auf dem Instagram Kanal von Andrew Lloyd Webber gibt es bereits ein Making-Of Video.

"Alles was ich wollte, war gewollt zu werden"

Der Song klingt von Anfang an wie eine klassische Musical-Nummer. Fans haben bei dem Kinofilm also keine Pop-Version des Musicals zu befürchten. In dem Song geht es um alte Erinnerungen und Einsamkeit. Die Vorlage für den Song ist der Charakter Victoria in dem Film, der von Francesca Hayward gespielt wird. Andrew Lloyd Webber sagt, dass man in dem Film durch Victorias Augen sieht und es deshalb unbedingt einen Song für sie geben musste, da sie eine sehr zentrale Rolle im ganzen Film spielt. 

Hier reinhören! 

Alles zu den neuesten Kino-Filmen und Serien hört ihr im "Weggesuchtet" Podcast!