Radio Hamburg

Starker Husten und Kopfschmerzen

Ariana Grande: Muss sie ihre Tour absagen?

Seit ihrem Konzert in London ist die Sängerin Ariana Grande krank. Jetzt fürchten Fans um die letzten Konzerte ihrer Welttournee. 

Die "Thank U, Next"- Sängerin Ariana Grande teilte jetzt auf ihrem Instagram Account, dass sie krank ist und vielleicht ihre Welttournee abbrechen muss. 

Ariana Grande ist krank

Ariana Grande teilte jetzt mit ihren 167 Millionen Followern auf Instagram, dass sie es vielleicht nicht schaffen wird die letzten Termine ihrer Welttournee zu performen. "Ich weiß nicht, wie es möglich ist, aber mein Hals und mein Kopf tun immer noch sehr stark weh. Ich höre mich okay an, aber ich habe starke Schmerzen und es schwierig während der Show zu atmen.", schreibt Grande in ihrer Instagram Story. Sie ist seit ihrem Konzert letzten Monat in London krank und ihr Zustand hat sich trotz Medikamenten Einnahme noch nicht verbessert. 

Erstes Konzert von Ariana Grande abgesagt

Arianas Konzert am Sonntag in Lexington, Kentucky wurde bereits abgesagt, da es ihr sogar schlechter geht als zuvor. Die nächsten Konzerte ihrer Welttournee gehen bis Mitte Dezember.  Zurzeit ist aber noch nicht klar, ob welche von den Auftritten abgesagt werden müssen oder nicht.

Leben auf Tour ist die Hölle für Ariana Grande

Die "Bad to You"- Sängerin gab vor kurzem zu, dass das Tour-Leben für sie die Hölle ist. "Das Schreiben der Songs ist heilend. Beim Performen durchlebt man alles noch einmal und es ist die Hölle.", erklärt Grande in einem Tweet an ihre Fans. Sie musste nicht nur den Tod ihres Ex-Freundes  Mac Miller verarbeiten, sondern auch ein Attentat auf eines ihrer Konzerte. Bei dem Anschlag nach einem ihrer Konzerte in Manchester sprengte sich ein Attentäter in die Luft und tötete sich selbst und 22 andere Menschen. Dadurch leidet Ariana bis heute an einer posttraumatischen Belastungsstörung.  

Wenn ihr die neue Musik von Ariana Grande und weiteren Künstlern nicht verpassen wollt, findet ihr hier unseren Neuheiten Stream.