Radio Hamburg

Posthume Alben?

Juice Wrld: Songs für über 100 Alben hinterlassen!

Juice Wrld

Juice Wrld verstarb im Dezember des letzten Jahres. Er hinterlässt nicht nur eine riesige Leere, sondern auch eine Menge Songs. 

Juice Wrld: Zu früh verlassen!

Der US-amerikanische Rapper Juice Wrld generierte mit seinen Hits „Lucid Dreams (Forget Me)" und „Hate Me“ so einen musikalischen Erfolg, von dem andere noch Jahre träumen können. In seiner gesamten Karriere verkaufte er über 28,8 Millionen Tonträger – blickt man auf sein junges Alter von 21 Jahren zurück, ist das ein riesiger Meilenstein. Leider ist dieses Ausnahmetalent Ende letzten Jahres an einer Überdosis des Schmerzmittels „Percocet“ verstorben. Die Welt verlor damit einen der besten Rapper, den die Welt momentan zu bieten hat.

Er hinterließ 2000 Tracks

Laut TMZ scheint es mit seinen Songs trotz seines Todes noch nicht vorbei zu sein. Ganze 2000 Tracks soll der 21-Jährige hinterlassen haben! Damit könnten über 100 Alben gefüllt werden. Ob die Tracks bereits an Projekte geknüpft waren, ist aus dem Artikel noch nicht zu entnehmen.

Posthumes Album? Das sagt die Familie!

Seine Familie und sein Label haben bereits ein Statement zu einer posthumen Veröffentlichung gegeben. Die unveröffentlichen Songs sollen auf jeden Fall mit den Fans geteilt werden. Auch zukünftige Projekte werden in den Raum geworfen.

Ihr bekommt von Hip-Hop nicht genug? Dann klickt euch doch in einen unserer Streams.