Radio Hamburg

Während der Coronakrise

So pausiert ihr euer HVV-Abo

Hamburg, 01.04.2020
HVV, Bahn

Viele sitzen wegen der Coronakrise zu Hause und sind kaum noch mit Bus und Bahn unterwegs. Für diese gibt es jetzt die Möglichkeit das HVV-Abo zu pausieren.

Wer in Hamburg wegen der Corona-Krise kaum noch Bus oder Bahn fährt, muss sein Ticketabonnement nicht unbedingt kündigen. Wie der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) mitteilte, können Kunden stattdessen ihr Abo mit sofortiger Wirkung pausieren. Dafür reiche eine kurze Mail oder ein Anruf. Die Aktion ende automatisch zum 1. Juli 2020.

70 Prozent weniger Fahrgäste unterwegs

Durch die Folgen der Corona-Pandemie seien die Fahrgastzahlen des HVV um 70 Prozent zurückgegangen. Busse und Bahnen führen aber nahezu unverändert weiter. Damit wolle man nicht nur Menschen in systemrelevanten Berufen den Weg zur Arbeit ermöglichen. Es gehe auch allgemein darum, den Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Virus gerecht zu werden: "Durch das Fahrplanangebot wollen wir dazu beitragen, dass unsere Fahrgäste den Mindestabstand einhalten können", sagte Rainer Vohl, Pressesprecher der HVV, am Mittwoch (01.04.).

So funktioniert die Abo-Pause

Ihr schickt einfach eine E-Mail mit Name, Kundennummer und gewünschtem Starttermin für die Pausierung an den Kundenvertragspartner:

  • Kunden mit einem Abonnement, deren Kundennummer mit einer 1 beginnt, wenden sich direkt an Ihren Kundenvertragspartner  Hamburger Hochbahn AG .
  • Kunden mit einem Abonnement, deren Kundennummer mit einer 6 beginnt, wenden Sich direkt an Ihren Kundenvertragspartner  DB Vertrieb GmbH.
  • Auch ProfiTicket-Nutzer können die Fahrkarte pausieren lassen. Dazu wendet man sich aber direkt an den Arbeitgeber

Die Vorteile davon liegen auf der Hand:

  • Es fallen keine Kosten mehr für im Abo an.
  • Ihr behalten eure HVV-Card. Das darauf gespeicherte Abo ist während der Pause inaktiv.
  • Habt ihr Abo vor weniger als 12 Monaten abgeschlossen, entfällt für euch die Nachzahlung der Preisdifferenz zur Monatskarte. 
  • Zum 01.07.2020 wird der Abo-Vertrag wieder aktiviert – ganz ohne Formalitäten.
  • Natürlich könnt ihr das Abo auch vorher wieder aktivieren. Hierfür kontaktiert ihr einfach telefonisch oder per E-Mail euren Kundenvertragspartner.

Alle Infos zur Coronakrise

Alle weiteren Infos und Entwicklungen zur Coronakrise hört ihr auch bei uns im Programm, in unserem Nachrichtenpodcast oder in unserem Online-Liveticker. Klickt, schaut und hört doch mal rein.