Radio Hamburg
TOP 830 Livestream

Chipsletten, Smarties und Light-Salami

Mogelpackung des Jahres 2018 gekürt

Chipsletten

Auch in diesem Jahr wurde wieder die Mogelpackung des Jahres 2018 gewählt, gewonnen haben die "Chipsletten" von Lorenz.

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat bei einer Online-Umfrage die Mogelpackung des Jahres 2018 bestimmt, gewonnen haben die "Chipsletten" von Lorenz Bahlsen Snack World. Mehr als die Hälfte der fast 40.000 Teilnehmer haben für das Produkt gevotet, dessen Füllmenge vom Hersteller im letzten Jahr von 170g auf 100g reduziert wurde. Das bedeutet, dass die Chips 70 Prozent teurer wurden. Dafür bekommt man aber auch mehr Müll, die neue Pappdose ist kaum kleiner als die alte und neben einer Frischefolie gibt es zusätzlich einen Servier-Tray aus Plastik.

Chipsletten haben mit 58,7% klar gewonnen

So klar wie in diesem Jahr fiel die Auswertung bei der Abstimmung noch nie aus. 58,7% haben die "Chipsletten" gewählt, insgesamt standen fünf Produkte zur Auswahl. Den zweiten Platz konnte sich die "Truthahnsalami Light 1A" von Dulano von Lidl sichern (17,6%). Die Inhaltsstoffe des Lightproduktes wiesen keinen Unterschied zur herkömmlichen Salami des gleichen Herstellers auf. Die Light-Salami war aber im Vergleich deutlich teurer. "Mini Babybel" von Bel haben mit 10,01% den dritten Platz belegt, danach kamen "Smarties" von Nestle mit 8,7% auf dem vierten und auf dem fünften Platz mit 4,8% landete das "Obstwiese Rheinische Apfelkraut" von Grafschafter.

Fast 2.000 Beschwerden gingen bei der Verbraucherzentrale ein

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat im letzten Jahr fast 2.000 Beschwerden über Mogelpackungen mit versteckten Preiserhöhungen oder Luftpackungen bekommen. Aus diesen wurden die fünf Produkte gewählt, über die seit Anfang Januar abgestimmt werden konnte. Der Preis der größten Mogelpackung wird bereits seit 5 Jahren vergeben, im letzten Jahr hatte das "Vitalis Früchtemüsli" von Dr. Oetker (2017) gewonnen.

Lest auch: Radio Hamburg Nachrichten: Aktuelle News als Podcast

Informiert zu jeder Zeit. Holt euch die Radio Hamburg jetzt als Podcast aufs Smartphone und Co.