Radio Hamburg

Hättet ihr das gedacht?

Diese Sachen wurden in Taxen vergessen

Taxi, Fahrgast, Koffer, Taxistand, Shutterstock

Was vergessen Menschen eigentlich so alles in Taxen?

Die Meldung, dass ein Hamburger Paar ihr Neugeborenes im Taxi vergessen hat, sorgte für Schlagzeilen. Doch was wird eigentlich noch so im Taxi vergessen?

Dieser Fall sorgt für Schlagzeilen. Eine junge Familie hat vor einigen Tagen ihr Neugeborenes auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause in einem Taxi vergessen. Zwar rannte der Vater dem fahrenden Auto noch hinterher, konnte es aber nicht mehr stoppen. Erst ein neuer Fahrgast am Hamburger Flughafen machte den nichtsahnenden Taxifahrer auf den "blinden Passagier" aufmerksam. Die besorgten Eltern konnten ihr Kind am Polizeikommissariat in Bramfeld dann wieder abholen.

Lest auch: Ermittlungen gegen Eltern: Neugeborenes im Taxi vergessen

Frisch gebackene Hamburger Eltern haben ihr Neugeborenes auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause in einem Taxi v ...

Kuriose Gegenstände

Zugegebenermaßen, das ist schon ein kurioser Fall. Doch Sachen werden immer wieder vergessen. Egal, ob Zug, Taxi oder S-Bahn. Zahlen gibt es selten. Das Magazin der S-Bahn Hamburg sprach zuletzt 2016 von 2.792 Gegenständen, die in einer ihrer Bahnen liegen geblieben sind. Davon war zwar ein Großteil Taschen, Rucksäcke und Koffer, sowie Handys. Kurios aber: Neben einem Dusch-Regal, einem Keilriemen und einem Windel-Eimer fand man sogar einen Zahnersatz und eine Ukulele. Ebenso Fahrräder: Ganze 77 für das Jahr 2016. 

Schweiz: Züricher vergessen am meisten

Weiter gibt es einen "Lost and Found"-Index von Uber in der Schweiz. Dieser zeigt, welche Gegenstände am meisten vergessen werden. Hierbei zeigt sich sogar eine Tendenz, was Städte angeht: Die Züricher vergessen am meisten, die Baseler hingegen am wenigsten. Neben den üblichen Verdächtigen findet sich auch hier etwas aus dem Kuriositäten-Kabinett: Hummer, kugelsichere Weste oder Hochzeitskleider. Sogar 13 Paar Ski. 

520 Mobiltelefone pro Tag 

In der Weltstadt London ist die Zahl besorgniserregend: Nach einer Studie des Security-Software-Herstellers ESET, bei der 322 Taxifahrer befragt wurden, werden jedes Jahr ca. 190.000 Mobiltelefone in Londoner Taxen vergessen. Dabei sind 50 % der Geräte nicht mal gesichert. Als Highlight gilt hier die Aktentasche eines NATO-Vorsitzenden, ein Hund, oder 100.00 Pfund in Aktien und Bonds. 

Umfrage in München

Ein Koffer voller Schlachtermesser, eine Tüte mit frischem Fisch, ein Gebiss und Bargeld. 2010 befragte man 100 Taxifahrer aus München nach ihren Funden. Die Frage war: "Was haben Kunden alles schon in Ihrem Taxi vergessen?“ Weitere seltsame Fundstücke waren Haartrockner und Katzenstreu.

Weitere Kostproben gefällig? Dann klickt mal durch!

Hochzeitstorte

Klingt abgedroschen, ist es auch: Die Geschichte eines Berliner Taxifahrers ist zu schön um wahr zu sein: Ein Hochzeitspaar vergaß auf dem Heimweg ihre Hochzeitstorte im Wagen.





Eigene Ehefrau

Gott sei Dank nicht von langer Dauer: Ein anderer Berliner Taxifahrer berichtete von einem Mann, der nach dem Aussteigen seine Frau im Wagen ließ. Er kam nach ein paar Minuten zurück und holte sie doch noch ab. 





Geburtstagsgeschenk

Ein anderer Fall aus Berlin: Ein Mann vergaß im Taxi einen Karton mit einem Geburtstagsgeschenk, das er für seine Frau gekauft hatte. Glücklicherweise bemerkte er den Verlust und rief bei der Taxi-Zentrale an. 





Koffer

Koffer vergessen und nicht mal gemerkt: Beim Bezahlen eines Taxis in Berlin ging ein Mann in seine Wohnung, ohne Koffer. Der aufmerksame Taxifahrer merkte den Verlust und brachte den Koffer dem ahnungslosen Auftraggeber.





Summe Bargeld

Der Fall ereignete sich in Salzburg: Hier vergaß ein Rentner einen Umschlag im Taxi. Inhalt: Ca. 20.000 Euro. Sein Glück: Der Finder meldete sich und brachte den Umschlag zurück zur Polizei. 





Taxi muss kontrolliert werden

Der deutsche Taxi- und Mietwagen-Verband regelt diesbezüglich alle Grundsätze. So muss der Wagen nach jeder Fahrt kontrolliert werden. Gefundene Gegenstände müssen entweder in Taxi-Zentralen oder Fundbüros abgegeben werden. Hilfe diesbezüglich findet ihr  hier.

Nachrichten hört ihr auch im Nachrichten-Podcast von Radio Hamburg.