Radio Hamburg

Praktische iPhone-Hacks

Die besten iPhone-Tricks für euren Alltag

Hamburg, 26.10.2017
RHH - Expired Image

Mit einem Smartphone kann man wirklich einiges machen. Trotzdem gibt es immer wieder Funktionen die neu dazu kommen, oder einfach kaum jemand kennt. Wir zeigen euch hier zehn nützliche iPhone-Hacks.

Passend zum Vorbestellungsstart des iPhone X am Freitag (27.10.) präsentieren wir euch hier zehn Tricks für euer iPhone, die ihr wahrscheinlich noch nicht kennt.

Praktisch und simpel, aber unbekannt - iPhone Hacks, die ihr vielleicht noch nicht kennt - wir zeigen euch die cleversten Tipps für eure Smartphones!

1. Die Helligkeit der Taschenlampe einstellen

Um den Akku zu schonen oder im Dunkeln die Augen zu schonen, ist es nützlich die Helligkeit der Taschenlampe zu verändern:

  • Wischt vom unteren Bildschirmrand eures iPhones nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen
  • Legt euren Finger etwas länger auf das Taschenlampen-Symbol und stellt nun die Helligkeit mit hoch- und runterwischen ein

2. WhatsApp-Nachrichten mit Siri verschicken

Seit iOS 11 könnt ihr nun auch WhatsApp-Nachrichten mit Siri verschicken, das war vorher nur bei normalen SMS Nachrichten möglich:

  • Geht in eure Einstellungen-App und klickt in die Siri Rubrik
  • Stellt sicher, dass beim App-Support WhatsApp aktiviert ist
  • Jetzt könnt ihr mit längerem Druck auf dem Home-Button Siri bitten, eine Nachricht für euch über WhatsApp zu verfassen

3. Akkulaufzeit des iPhones verlängern

Wir kennen das Problem alle: Es ist erst 18 Uhr und der iPhone-Akku neigt sich dem Ende zu. Es gibt allerdings mehrere Möglichkeiten, um die Akkulaufzeit eures iPhones zu verlängern und somit auch vielleicht noch die Bahnfahrt nach Hause lang Musik zu hören:

  • Aktiviert den Stromsparmodus in den Einstellungen unter dem Punkt "Batterie"
  • Schraubt die Helligkeit eures iPhones runter
  • Schaltet wann immer ihr wollt euren Flugmodus an. Eine WLAN-Verbindung könnt ihr trotzdem aufbauen und somit weiterhin im Internet surfen oder eure E-Mails checken. Bei einigen Internetanbietern kann man sogar die Funktion WLAN-Anrufe in den Einstellungen unter dem Menüpunkt "Mobiles Netz" aktivieren, sodass ihr auch im Flugmodus bei einer WLAN Verbindung telefonieren könnt
  • Apps die ihr nicht benutzt solltet ihr am besten im Hintergrund schließen. Das funktioniert mit einem Doppelklick auf den Home-Button und hochwischen auf den Apps.

4. Wusstet ihr schon, dass in der Kompass App auch eine Wasserwage versteckt ist?

  • Öffnet dazu einfach eure Kompass App und wischt nach links, schon gelangt ihr zur Wasserwage

5. iPhone-Speicher optimieren

Das wohl lästigste Problem ist, wenn wir beispielsweise eine neue App runterladen wollen und die Meldung bekommen "iPhone-Speicher ist belegt". Besonders bei iPhones mit 16GB Speicher kann das häufig vorkommen. Allerdings gibt es viele Möglichkeiten, das zu verhindern:

  • Geht in eure Einstellungen und scrollt runter bis ihr die Fotos Einstellungen findet
  • Aktiviert dann oben eure iCloud-Fotomediathek und danach die Funktion "iPhone-Speicher optimieren". Wenn euer iPhone nur noch wenig Speicherplatz zu Verfügung hat lädt es Fotos, die ihr euch länger nicht angeguckt habt, in eure iCloud hoch und sie dann von eurem Gerät. Keine Angst, die Fotos werden nach wie vor in der Fotos App angezeigt und ihr könnt sie wie alle anderen Bilder einfach angucken. Ihr verliert also keine Fotos!

6. Tippfehler schnell durch Schütteln korrigieren

Zugegebenermaßen dauert es wirklich seine Zeit, einen längeren Text, den man geschrieben hat, zu löschen. Die Lösung ist simpel:

  • iPhones haben eine sogenannte "Shake to remove" Funktion
  • Schüttelt euer Gerät einfach, wenn ihr euch zum Beispiel bei einer E-Mail verschrieben habt. Der geschriebene Text wird dann gelöscht, ohne dass ihr die ganze Zeit die Löschtaste drücken müsst

7. Schnell SMS schreiben oder anrufen

Damit ihr euch nicht durch 200 Kontakte klicken müsst, gibt es eine einfache Lösung um jemanden schnell zu kontaktieren:

  • Wischt von der Mitte eures Bildschirms nach unten um die sogenannte "Spotlight-Suche" zu aktivieren
  • Gebt nun den Namen eures gewünschten Kontakts ein
  • Rechts neben dem Namen erscheinen dann Symbole, die euch direkt eine SMS schreiben oder einen Anruf tätigen lassen

8. Der freie Cursor

Diese Funktion erleichtert euch das Löschen von Textinhalten und lässt euch im Text frei umher bewegen:

  • Haltet eure iPhone-Leertaste gedrückt während ihr dabei seid einen Text zu schreiben
  • Ihr könnt dann mit eurem Finger über den Bildschirm wischen und euch schnell mit dem Cursor durch den Text koordinieren

9. Schneller auf Nachrichten antworten

Ihr wollt schneller auf eure Nachrichten antworten als vorher? Dann ist das hier etwas für euch:

  • Sobald ihr eine Nachricht erhaltet, wird sie euch auf dem Sperrbildschirm angezeigt
  • Wischt einfach auf der Nachricht nach links, um direkt zu antworten, ohne das Handy zu entsperren und die Nachricht manuell in der App zu öffnen

10.  Die Musikwiedergabe mit einem Timer stoppen

Viele von euch hören abends zum Einschlafen Musik. Damit die Musik nicht bis morgens durchläuft und ihr in der Nacht wieder durch sie aufwacht, ist es hier vorteilhaft mit dem Timer zu arbeiten:

  • Spielt zuerst Musik oder ein Video ab
  • Öffnet die App "Uhr" und stellt einen Timer ein. Bei Timer-Ende muss die Funktion "Wiedergabe stoppen" eingestellt sein

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und hoffen, dass die iPhone-Hacks euren Alltag etwas erleichtern können.

comments powered by Disqus