Radio Hamburg

Das sagt unser Technik-Nerd André

Samsung arbeitet am Falt-Smartphone

San Francisco, 08.11.2018
Samsung, Faltsmartphone, Präsentation, Picture Alliance

Samsung hat am Mittwoch sein faltbares Smartphone gezeigt.

Samsung hat am Mittwoch ein Smartphone mit biegsamen Bildschirm gezeigt. Was unser Technik-Nerd André dazu sagt, hört ihr hier.

Samsung arbeitet an einem Smartphone mit einem biegsamen Bildschirm, der sich auf die Größe eines kleinen Tablets ausfalten lässt. Der südkoreanische Konzern zeigte einen Prototypen des Geräts am Mittwoch in San Francisco. Wann genau ein solches Telefon auf den Markt kommen könnte, blieb zunächst offen. Die Produktion der dafür nötigen Displays solle in den kommenden Monaten anlaufen, sagte Samsung-Manager Justin Denison bei der Entwicklerkonferenz des Smartphone-Marktführers. An Software für das neuartige Gerät arbeite auch Google als treibende Kraft hinter dem Smartphone-Betriebssystem Android mit, hieß es.

Präsentation auf abgedunkelter Bühne

Das biegsame Display soll ausgefaltet eine Diagonale von 7,3 Zoll (18,5 cm) erreichen. Samsung demonstrierte den Prototypen auf einer weitgehend abgedunkelten Bühne, dadurch waren Details wie das Gehäuse rund um den Bildschirm nicht zu erkennen. Immerhin war zu sehen, dass es auch ein weiteres Display in üblicher Smartphone-Größe auf einer der Außenseiten hatte. Der Konzern entschied sich für eine frühzeitige Demonstration, um Software-Entwickler ins Boot zu holen.

Das sagt unser Technik-Nerd André

Auch Radio Hamburg Morning-Show Moderator André Kuhnert, gleichzeitig großer Technik-Nerd, hat sich die Präsentation angeguckt. Was er zum faltbaren Samsung Smartphone sagt, könnt ihr euch hier anhören.

Das sagt André zum Smartphone