Radio Hamburg

In Wickies Fußstapfen treten

Greta Thunberg und zwei starke Männer

Hamburg, 31.07.2019
malizia

Greta Thunberg will aus Europa emmissions-frei in die USA reisen. Zwei Profi-Segler werden Thunberg mit ihrer Sportsegelyacht helfen.

Aus Europa in die USA reisen und dabei keine Emissionen verursachen ist sehr schwer. Das ist ein Problem, was auch Greta Thunberg hat. Die Klimaaktivistin möchte im September am Klimagipfel der UN in New York teilnehmen, um dort zu sprechen. Fliegen und Kreuzfahrten über den Atlantik gelten jedoch als sehr umweltschädlich. Thunberg musste für ihren Kampf gegen die Klimakrise eine andere Lösung finden. Auf Twitter fragte Thunberg ihre Follower, ob jemand eine Idee hätte, wie sie emissionsfrei in die USA reisen könne.

Die Lösung des Problems

Auf ihren Tweet meldeten sich zwei Segler. Der eine ist Boris Hermann und kommt aus Oldenburg. Der andere ist Pierre Casiraghi und Mitglied der Adelsfamilie in Monaco. Die beiden sind die Skipper der Segelyacht Malizia II. Bei dem Schiff mit dem Thunberg, ihr Vater und ein Dokumentarfilmer die Reise in die USA antreten wollen, handelt es sich um eine Sport-Hochseesegelyacht.
Die Yacht ist dafür gebaut an Profi Segel-Regatten teilzunehmen. Die Malizia II ist also in erster Linie ein Sportgerät. Dementsprechend ist die Yacht auf das Wesentliche reduziert. Dusche … Fehlanzeige, Toilette … Fehlanzeige. Boris Hermann beschreibt den Komfort auf der Malizia II so:

Komfort

Strom gibt es an Board der Malizia II durch eine Solaranlage und kleine Turbinen, die unter Wasser liegen.

So sieht die Malizia II aus!

Die Malizia II

Die Malizia II in Hamburg

















Wann startet die Reise?

Ein genaues Abfahrtsdatum steht noch nicht fest. Das ist wetter-abhängig. Fest steht hingegen, dass Thunberg in den USA neben dem Klimagipfel an mehreren Klimaprotesten teilnehmen will. Kanada und Mexiko sollen auch bereist werden. Während ihrer Inlandsreisen wolle sie auf umweltschonende Transportmöglichkeiten zurückgreifen.
Eine Südamerikareise soll es außerdem geben. Dort sollen Orte besucht werden, die im Zusammenhang mit der Klimakrise eine wichtige Rolle spielen. In Chile möchte die Schwedin an der diesjährigen UN-Klimakonferenz teilnehmen.

Radio Hamburg hat ein Interview mit Boris Hermann, dem Mann, der Greta Thunberg in die USA bringen wird, geführt!

Hier könnt ihr alles Nachhören!

Das Interview mit Boris Hermann

Boris, was ist das für eine spezielle Yacht, mit der ihr Greta in die USA bringt?

Die Malizia





Wie siehts denn auf diesem Boot mit dem Komfort aus? 

Komfort





Wie ernährt ihr euch?

Ernährung





Ehrliche Frage, ehrliche Antwort! Wie sehen die sanitären Anlagen aus?

Sanitäranlagen





Zwei Wochen auf hoher See. Da schaukelts auch ordentlich. Wie sorgt ihr denn dafür, dass Greta Thunberg da nicht übel wird?

Übelkeit





Greta Thunberg hat ja Asperger - müsst ihr euch alle besonders auf diese Situation vorbereiten?

Asperger





Fahrt ihr Greta Thunberg eigentlich auch wieder zurück nach Europa? 

Rückfahrt





Was müsste denn ein Normalsterblicher für so einen Segeltrip bezahlen?

Normalsterblicher





Also ist das was ihr macht wirklich eine einmalige Gelegenheit?

Sportliches Projekt





Radio Hamburg könnt ihr auch Online hören. Klickt hier für den Webplayer.