Radio Hamburg

Stiftung Warentest

Fast jedes zweite alkoholfreie Bier ist gut

Hamburg, 23.05.2018
Bier

Laut eines Tests von Stiftung Warentest ist knapp die Hälfte der getesteten alkoholfreien Biere gut - doch in vielen wurde auch Glyphosat gefunden. 

Bier gehört bei vielen Menschen immer noch zu den Lieblings-Getränken. Abends auf dem Balkon oder vor einem Restaurant in der Abendsonne ein kühles Bier genießen - für viele gibt es nichts Schöneres. Doch Bier ist nicht mehr so beliebt, wie früher. Das Verlangen geht zurück, doch die Lust auf etwas Neues steigt. Daher sind auch Craft Biere und sogar alkoholfreie Biere sehr beliebt momentan. Aber gesund sind diese auch nicht unbedingt. Einige Alkoholfreie enthalten sogar Alkohol von bis zu 0,8% - und auch das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat konnte in einigen Bieren nachgewiesen werden. 

Fremdkohlensäure nachgewiesen

Insgesamt wurden 20 Biere getestet - von Krombacher, Jever, Beck's, Warsteiner, Clausthaler und und und. Überprüft wurden Geruch, Aussehen, Geschmack und der berühmte Abgang. Und da wurde bei einigen gemängelt: schwefelig, käsig, dumpf - der Geruch konnte bei einigen bereits nicht überzeugen. Die zwei getesteten Craft Biere enthielten sogar Fremdkohlensäure und verstoßen damit gegen das Reinheitsgebot, welches nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe zulässt. Entsteht Kohlensäure durch den Gärungsprozess, ist dagegen nichts einzuwenden, da dieser natürlich aus den Zutaten hervorgeht. In den beiden Craft Bieren, sowie zwei weiteren kam die Kohlensäure jedoch durch Verbrennungsprozesse. 

Glyphosat in 18 von 20 Bieren

Doch die Kohlensäure war nicht das Einzige, was bemängelt worden ist. In 18 der 20 Biere konnte zudem das Pflanzenschutzmittel Glyphosat nachgewiesen werden. Nur die zwei getesteten Bio-Biere (Neumarkter Lammsbräu und Riedenburger) waren frei von Glyphosat. Allgemein kann man aber sagen, dass die 20 getesteten Biere gut abgeschnitten haben. Wer allerdings gerade ein bisschen auf seine Linie achten will, der sollte immer auf die Kalorienangabe achten, denn ein Vergleich unter den Alkoholfreien lohnt sich, da die Werte teilweise sehr unterschiedlich sind. 

Testsieger ist übrigens das Warsteiner Alkoholfrei Pilsener.