Radio Hamburg

G20-Gipfel

Das erwartet uns am Freitag (07.07.)

Hamburg, 06.07.2017
RHH - Expired Image

Bereits am Donnerstagabend (06.07.) sprachen Merkel und Trump miteinander.

Der erste Tag des G20-Gipfels in Hamburg ist vollgepackt mit diversen Terminen und Aktionen. Hier ein Übersicht.

Bereits am Vorabend des G20-Gipfels sind US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Hamburg zu einer Unterredung zusammengekommen. Das Gespräch in einem Hamburger Hotel sollte rund 45 Minuten dauern. Merkel begrüßte den Gast aus den USA am Eingang. Anschließend schüttelten sich beide vor Fotografen die Hände.

Bei den Gesprächen dürfte es unter anderem um Probleme des internationalen Handels und um Klimaschutz gehen. Merkel hatte zuvor angedeutet, dass es beim Gipfel auch um die Syrien-Frage gehen könnte. Trump wollte nach dem Treffen mit Merkel Gespräche zum Nordkorea-Konflikt führen.

Der erste offizielle Gipfel-Tag ist durchgeplant. Das erwartet die G20-Teilnehmer:

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer - darunter US-Präsident Donald Trump, Russlands Präsident Wladimir Putin und den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Die wichtigsten Themen des Gipfels sind die Weltkonflikte, Klimapolitik und Freihandel.

Gegen Mittag erfolgt die Begrüßung inklusive Familienfoto in den Messehallen.

Danach folgt eine Arbeitssitzung am Großen Tisch.

Am frühen Freitagabend findet ein Konzert in der Elbphilharmonie für die G20-Gäste statt.

Anschließend folgt ein Arbeitsabendessen ebenfalls n der Elbphilharmonie.

Rund um den G20-Gipfel finden dann weitere Aktionen statt:

Ab 7 Uhr mehrere antikapitalistische Demonstrationen im Hafen.

Ab 16 Uhr Aktion „One World, one Vibe“.

Ab 19 Uhr „Colorful Mass“ Fahrrad-Demo.

Ab 19:30 Uhr Revolutionäre Anti-G20-Demo, „G20 entern - Kapitalismus versenken“.

Eine Übersicht über die Demos und ihren Verlauf findet Ihr hier:

Lest auch: G20-Gipfel: Karte & Tabelle: Hier wird in Hamburg demonstriert

Zum G20-Gipfel in Hamburg werden mehr als 100.000 Demonstranten erwartet, darunter einige Tausend, die als gewalt ...

comments powered by Disqus