Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach dem Gipfel

Freier Eintritt in Hamburger Museen am 9. Juli

Hamburg, 03.07.2017
Kunsthalle Modernisierung Eingangsbereich

Kultur für alle nach den Strapazen des G20-Gipfels in Hamburg.

Am Sonntag nach dem G20-Gipfel öffnen städtische Museen und einige private Häuser kostenfrei ihre Türen für alle Hamburger.

Am Sonntag, dem 9. Juli 2017, ist der Eintritt in die städtischen Museen Hamburgs und die Häuser der Kunstmeile kostenfrei. Die Hamburgische Bürgerschaft hatte dies im Juni beschlossen, als Geste des Dankes für das Verständnis der Hamburgerinnen und Hamburger für die Beeinträchtigungen, zu denen es vor und während des G20-Gipfels in der Stadt kommen wird. Auch einige private Museen und Ausstellungshäuser werden sich eigenständig an der Sonderaktion beteiligen und ebenfalls am 9. Juli kostenfrei ihre Türen öffnen.

In den städtischen Museen und allen Häusern der Kunstmeile ist der Eintritt am 9. Juli 2017 kostenfrei:

Archäologisches Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg | Helms-Museum

Museum für Völkerkunde Hamburg

Bergedorfer Museumslandschaft: Bergedorfer Schloss, Freilichtmuseum Rieck Haus

Kunstmeile: Deichtorhallen Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Kunstverein in Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Bucerius Kunst Forum

Stiftung Historische Museen Hamburg: Museum für Hamburgische Geschichte, Altonaer Museum, Museum der Arbeit, Jenisch Haus, Hafenmuseum Hamburg, Speicherstadtmuseum und Kramer-Witwen-Wohnung

Über die genauen Öffnungszeiten informieren die Internetseiten der Häuser.

Weitere Museen und Ausstellungshäuser beteiligen sich an der Sonderaktion, darunter:

  • electrum – Das Museum der Elektrizität
  • Kunsthaus Hamburg
  • Sankt Pauli Museum (ab 14 Uhr)

Mehr Infos findet Ihr auf den Internetseiten der Museen.

comments powered by Disqus