Radio Hamburg

Müllentsorgung fällt aus

Geschlossene Recyclinghöfe und verspätete Müllabfuhr

Hamburg, 27.10.2017
Müllabfuhr, Stadtreinigung Hamburg

Mal eben Sperrmüll wegbringen oder unbrauchbare Dinge aus dem Hausstand wegwerfen ist nicht! - Am Reformationstag haben Müllabfuhr und Recyclinghöfe frei.

Da am 31.10. Reformationstag ist, tun sich Veränderungen bei der Hamburger Müllabfuhr und den Recyclinghöfen auf.

Am Reformationstag könnt ihr euren Müll nicht entsorgen!

Am Dienstag den 31. Oktober ist Reformationstag. Das hat zufolge, dass die Müllabfuhren und Wertstoffsammlungen ausfallen. Recyclinghöfe sind in Hamburg ebenfalls an dem Tag geschlossen. Jegliche Mülltonnen, seien es die Rest- und Biomülltonnen, die Papiermülltonnen oder auch die Wertstofftonnen, werden in den folgenden Tagen nach dem Reformationstag einen Tag später geleert als vorher.

 

Die vollständigen Informationen zu allen Terminverschiebungen findet ihr hier in der Infobroschüre der Stadtreinigung.

Andernfalls könnt ihr unter der Nummer 25760 auch telefonisch Kontakt aufnehmen.

 

Hier seht ihr einmal die Terminverschiebungen in den kommenden Tagen nach dem 31. Oktober:

üblicher Termin verschoben auf
Dienstag 31.10.2017 Mittwoch 01.11.2017
Mittwoch 01.11.2017 Donnerstag 02.11.2017
Donnerstag 02.11.2017 Freitag 03.11.2017
Freitag 03.11.2017 Sonnabend 04.11.2017

 

Wir hoffen, dass sich bei euch nicht zu viel Müll am Reformationstag sammelt. Wir jedenfalls werden versuchen, so wenig Müll wie möglich zu produzieren, um gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes zu tun. Macht ihr mit?!