Radio Hamburg

Hamburg räumt auf

Hamburg macht den Frühjahrsputz

Hamburg, 20.03.2018
Frühjahrsputzaktion Hamburg räumt auf

Pünktlich zum Start in den Frühling wird Hamburg noch hübscher gemacht!

Seit Montag (19.03.) wird Hamburg noch schöner gemacht. In der mittlerweile 21. Ausgabe der Frühjahrsputzaktion "Hamburg räumt auf", packt ganz Hamburg an, um Hamburg so richtig herauszuputzen.

"Hamburg räumt auf", die größte Stadtputzaktion Deutschlands geht in eine neue Runde. Seit Montag (19.03.) wird die schönste Stadt der Welt in zahlreichen Putz- und Aufräumaktionen noch schöner gemacht. Mehr als 67.000 Freiwillige sind am Start, wenn sich Hamburg bis zum 28. März 2018 passend für den Frühling herausputzt.

800 Aufräumaktionen in der gesamten City

In mehr als 800 Putzaktionen in der gesamten Stadt wird bis Ende März gefegt, geleert und geschrubbt, sodass die Perle Hamburg in neuem Frühjahrsglanz erstrahlt. Die "Top Five"-Stadtteile mit den meisten Anmeldungen sind bisher Rahlstedt (48), Bramfeld (37), Wilhelmsburg (35), Langenhorn (28) und Farmsen-Berne (26). 

Die Stadtreinigung Hamburg stellt allen Freiwilligen dabei kostenlos Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und kümmert sich um die umwelt- und fachgerechte Verwertung und Entsorgung des gesammelten Abfalls. Eine Anmeldung ist übrigens auch noch kurzfristig telefonisch unter der Telefonnummer 25 76-25 73 oder auf www.hamburg-raeumt-auf.de möglich, solange zwischen Anmeldung und Aktionstag mindestens drei Werktage liegen.

Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung, des NABU und der Behörde für Umwelt

"Hamburg räumt auf!" ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Hamburg e.V. Die Aktion ist Partner der weltweiten Kampagne " Clean up the world", der europäische Kampagne Let’s Clean Up Europe in Deutschland sowie der norddeutschen Initiative " Der Norden räumt auf".