Radio Hamburg

HASPA updatet PC-System

Geld-Engpässe über Ostern

Hamburg, 02.04.2019
Haspa Hamburger Sparkasse

Über die Osterfeiertage baut die Hamburger Sparkasse ihr Computersystem um. Die 1,6 Millionen Kunden der HASPA müssen sich deshalb auf Einschränkungen einstellen.

Wer an Ostern an Bargeld will, sollte dieses möglicherweise schon frühzeitig einplanen. Über die Osterfeiertage müssen sich die 1,6 Millionen Kunden der Hamburger Sparkasse auf massive Einschränkungen bei der Ausgabe von Bargeld einstellen, da die HASPA ihr IT-System umbaut.

Größter Datenumzug der Republik

Laut HASPA handelt es sich um den größten Datenumzug Deutschlands. So sollen ungefähr eine halbe Milliarde Namen, Nummern, Kontostände und weitere Datensätze von einem System in das andere übertragen werden. Ganz ohne Einschränkungen wird das für die Kunden der HASPA aber leider nicht ablaufen.

Einschränkungen im Bargeld-Verkehr

Von Gründonnerstag (18.04.) bis Ostermontag (22.04.) werden rund 100 IT-Spezialisten laut Haspa-Vorstand Jürgen Marquardt im "NDR" den Umzug begleiten. Durch den Datentransfer kommt es zu Einschränkungen beim:

- Geldabheben am Automaten
- Onlinebanking
- Bezahlen mit der Girocard
- Ausdruck von Kontoauszügen

Vorher Bargeld abheben

 "Wir raten unseren Kunden, sich vorher mit Bargeld zu versorgen oder die Kreditkarte zu nutzen", sagte Marquardt dem "NDR". Ab dem 23. April soll dann wieder alles planmäßig funktionieren.

Lest auch: Radio Hamburg Nachrichten: Aktuelle News als Podcast

Informiert zu jeder Zeit. Holt euch die Radio Hamburg jetzt als Podcast aufs Smartphone und Co.

(san)