Radio Hamburg
TOP 830 Musikwünsche

Grünes Bier und Kleeblätter

Feiert den St. Patrick’s Day in Hamburg

St. Patrick's Day

Viele Irish Pubs in Hamburg feiern den St. Patrick's Day.

Der St. Patrick’s Day wird nicht nur in Irland groß gefeiert, auch verschiedene Irish Pubs halten die Tradition in Hamburg hoch.

Am 17. März färbt sich Irland anlässlich des St. Patrick‘s Day grün. Zu Ehren des Schutzheiligen verwandelt sich nicht nur Dublin in eine einzige große Party mit Paraden. Menschen schmücken sich mit grüner Gesichtsbemalung, Kleeblättern und grüner Kleidung. Das Volksfest wird mittlerweile aber nicht nur in Irland gefeiert, auch in Hamburg werden irische Bars und Pubs zum irischen Nationalfeiertag geschmückt und locken mit grünem Bier und Live-Musik.

Gedenktag des christlichen Bischofs Patrick

Der Gedenktag wird dem Bischof Patrick gewidmet. Er war der erste christliche Missionar in Irland und wird dementsprechend von der katholischen Kirche als Heiliger angesehen und verehrt. Dabei markiert der 17. März seinen Todestag. In Irland und in einigen Regionen Englands ist der St. Patrick’s Day ein gesetzlicher Feiertag, der als großes Volksfest mit Paraden gefeiert wird. Es werden Gebäude und Denkmäler mit grünem Licht angestrahlt und Flüsse und Bier werden grün eingefärbt.

Wo wird der St. Patrick’s Day in Hamburg gefeiert?

Auch wenn es in Hamburg keine Paraden gibt, wird der Nationalfeiertag trotzdem zelebriert. Verschiedene Irish Pubs laden zu Guinness und Live-Musik ein. Das Kulturzentrum Riekhof feiert bereits am Freitag, den 16.03., seine große St. Patrick’s Day Party. Neben Live-Musik von Larry Mathews Blackstone Band und Wide Range, tritt die Stepptanzformation Gealach Gorm auf und präsentiert mit Slip Jugs und Reels einen Teil der irischen Kultur.

Fleetenkieker & Murphy‘s

Der Irish Pub Fleetenkieker lädt am 17. März zur großen Party. Für 5€ kann man ab 12 Uhr mit Live-Musik und stilechtem Hut feiern. Das Murphy’s bietet am Sonntag ebenfalls eine feucht fröhliche Feierei mit Live-Musik von Cliff Miller.

Thomas Reed & The Old Dubliner

Das Thomas Reed ruft gleich für das gesamte Wochenende (15.-17.03.) den Ausnahmezustand aus. Der Irish Pub auf der Reeperbahn feiert mit bunter Deko, grünem Bier und traditioneller irischer Live-Musik. Am Freitag startet das Ganze um 18 Uhr, am Samstag und Sonntag um 12 Uhr. Das lässt sich auch The Old Dubliner in Harburg nicht nehmen und stellt ebenfalls das gesamte Wochenende unter das Motto des grünen Volksfests. Von Freitag bis Sonntag (15.-17.03.) gibt es Live-Musik von der Clint Ivie Band, Jack in the Garden und Kevin McKernan.

Konzert der Band Stew ‘n‘ Haggis

Etwas verspätet aber auch zu Ehren des Heiligen Patrick spielt die Band Stew ‘n‘ Haggis am Samstag, den 23.03., ein Konzert im Haus der Jugend in Eidelstedt. Es werden Lieder wie "Whiskey in the jar" und "Dirty Old Town" gesungen, Reels und Jigs getanzt und mit Freunden der ein oder andere Drink verköstigt. Das Konzert startet um 19 Uhr, Tickets kosten im Vorverkauf 12€.

Weitere Irish Pubs in Hamburg sind Paddy‘s Bar, das Irish Rover, der Molly Malone Irish Club, der Shamrock Irish Pub und die Barley und Malt Bar.

Um euch auf die Partystimmung am Wochenende einzustimmen, hört doch mal in unseren Charts Stream!

Lest auch: Wissen, was los ist!: Holt euch den brandneuen CityLife Alexa Skill

Ab sofort müsst ihr euch nicht länger durch Eventkalender und -hinweise wühlen! Fragt einfach euren Amazon Echo u ...