Radio Hamburg
TOP 830 Musikwünsche

Im Smartphone-Look

Neuer HVV-Ticket-Automat

Hamburg, 11.01.2019
HVV Fahrkartenautomat

Der HVV hat nun einen neuen Fahrkartenautomat in Form eines übergroßen Smartphones herausgebracht. Er akzeptiert EC- und Geldkarten sowie sogar HVV-Kunden- und Kreditkarten.

Dieser neue Fahrkartenautomaten des HVV ähnelt wirklich einem überdimensionalen iPhone und soll bereits ab April in Probebetrieb gehen, wie Hamburg Hochbahn-Chef Henrik Falk ankündigte. An dem Fahrkartenautomaten der Zukunft kann nicht nur Bar bezahlt werden, sondern auch mit EC- sowie Kreditkarten. Neu ist auch einiges mehr.

Fahrkartenautomat der Zukunft

Mit dem Smartphone-Automaten werden U-Bahnhöfe und Bushaltestellen in ganz Hamburg ausgestattet. Dabei werden rund 200 Fahrkartenautomaten ausgetauscht, welches bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll. 15 andere Automaten werden in Servicecentern der Hochbahn vorzufinden sein. Diese Automaten werden dabei keine Bargeldfunktion mehr haben. 

Bezahlung mit EC- und Kreditkarte 

Neu ist, dass bei allen der neuen Fahrkartenautomaten mit EC.- und Kreditkarte gezahlt werden kann. "Auch die neue HVV-Card kann an den Automaten eingesetzt werden, um Fahrkarten zu kaufen", sagt Henrik Falk dem Abendblatt. Außerdem kann bei diesen Automaten mit 50- sowie 100 Euro-Scheinen gezahlt werden.

Neuer Bildschirm

Der große Bildschirm zeigt an, an welcher Haltestelle sich der Fahrgast gerade befindet. Falk erklärte dem Abendblatt: "Die Kunden können per Hand den Stadtplan bewegen und sich so mögliche Ziele in der Umgebung anzeigen lassen und die beste Verbindung dorthin. Aber natürlich kann das Ziel auch weiterhin eingegeben werden und es wird die passende Fahrkarte und die Verbindung angezeigt". Insgesamt kosten die 215 neuen Fahrscheinautomaten sieben Millionen Euro. Insgesamt hat die Hochbahn derzeit rund 400 Automaten. In den kommenden Jahren sollen dann alle Automaten ausgetauscht sein. 

Hört immer die neusten spannendsten News in unserem Nachrichten Podcast!