Radio Hamburg

Hamburger Hauptbahnhof

Bahn warnt vor aggressiven Bettlern

Hamburg, 20.03.2019
Hauptbahnhof, Shutterstock

Die Bahn warnt im Hauptbahnhof momentan vor aggressiven Bettlern.

Reisende im Hamburger Hauptbahnhof hören momentan ungewöhnliche Lautsprecherdurchsagen, mit denen die Bahn vor aggressiven Bettlern warnt.

Laut dem Hamburger Abendblatt warnt die Deutsche Bahn auf diesem Wege vor besonders aggressiven Bettlern.

Sicherheitsmitarbeiter sollen Situationen entschärfen

Sie drängen sich zwischen Wartende in der Bäckerschlange und betteln aggressiv um Kleingeld. Und auch wenn sie etwas bekommen, bleiben sie hartnäckig stehen. Immer häufiger beschweren sich Reisende bei der Deutschen Bahn, deshalb schickt diese schon Mitarbeiter ihrer DB-Sicherheit in Zivilkleidung durch den Hauptbahnhof, um solche Situationen zu entschärfen.

Bettler geben sich als Hinz&Kunzt-Verkäufer aus

Manche Bettler geben sich auch als Verkäufer des Straßenmagazins Hinz&Kunzt aus. Sie gehen mit einem selbstgekauften Zeitungsexemplar im Arm auf die Leute zu, kassieren ab und geben dann keine Zeitung raus. Den Machern des Obdachlosenmagazins ist das Problem bekannt, konnten es aber auch mit Hilfe der Bahn und der Polizei noch nicht ausräumen.

Weitere News im Nachrichten Podcast

Weitere Meldungen aus Hamburg, Deutschland und der Welt bekommt ihr jederzeit und an jedem Ort über unseren Nachrichten Podcast. Abonniert euch die News einfach übers Smartphone und seid zu jeder Zeit up to date.

 

(rk / ste)