Radio Hamburg

Duale Ausbildung und Bachelor

Hamburg gründet Hochschule für 2021

Schule, Lehrer, Studium

An der neuen Beruflichen Hochschule Hamburg können Hamburgs Abiturienten ab Sommer 2021 eine Ausbildung und ein Bachelorstudium gleichzeitig absolvieren.

Ab Sommer 2021 wird es ein neues Schulkonzept für Hamburg geben. Für Hamburgs Abiturienten wird ein Bachelor-Studium neben einer Berufsausbildung möglich. Damit ist Hamburg das erste Bundesland in dem die Studierenden zwei Abschlüsse innerhalb von vier Jahren erlangen.

Berufliche Hochschule Hamburg

Etwa 250 junge Hamburger Abiturienten bekommen ab 2021 die Chance, neben ihrer dualen Berufsausbildung auch ein Bachelor-Studium zu absolvieren. Dafür wird 2020 die Berufliche Hochschule Hamburg (BHH) gegründet, wie Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Dienstag (11.06.) ankündigte. Die Entscheidung, wer die Plätze an der Hochschule bekomme, würden allerdings ausschließlich die teilnehmenden Unternehmen treffen. Ab Sommer 2020 kann man sich auf die studienintegrierende Ausbildung bewerben. Bereits "zahlreiche" Unternehmen haben laut Schulbehörde bereits ihr Interesse geäußert. Für die Azubis soll das Studium kostenlos sein. Voraussetzung ist allerdings das Abitur. 

Mehr News hört ihr bei uns im Nachrichten Podcast!