Radio Hamburg

Hamburger Jahresrückblick

Das hat Hamburg 2013 bewegt

Hamburg, 20.12.2013
Jahresrückblick 2013 Slider

Hamburger interessierten sich 2013 für den LKW-Unfall vor dem Elbtunnel, Sturm "Xaver", den Radio Preis, das Top 824 Finale und vieles mehr...

2013 war ein ereignisreiches Jahr und wir haben für Sie die Themen zusammengestellt, die Hamburg am meisten bewegt und interessiert haben.

Im Jahr 2013 ist viel geschehen, was man vielleicht schon fast wieder vergessen hat. Wir haben für Sie die wichtigsten Ereignisse aus 2013 zusammengefasst. Monatsweise können Sie sehen, welche Themen die Hamburger besonders bewegt haben und noch einmal genau nachlesen, was geschehen ist.

Das hat Hamburg 2013 bewegt

Von Stürmen im Januar bis hin zu "Christian" und "Xaver" am Ende des Jahres, den Radio Hamburg Top 824 und dem Unplugged Konzert von Bosse sowie dem Mercedes-Spot der Filmstudenten und der Massenkarambolage vor dem Elbtunnel - hier können Sie die Themen nochmal Revue passieren lassen, über die Hamburg geredet hat.

Der Hamburger Jahresrückblick Das hat Hamburg 2013 bewegt

Januar

Jeder kennt sie und Kinder lieben sie, die wohl berühmteste Straße der Welt. Am 8. Januar feierte die Sesamstraße ihr 40. Jubiläum.

Ein weiteres wichtiges Thema in Hamburg waren auch die sturmartigen Böen, die eine Scheune in Hamburg-Curslack zum Einsturz brachten. Auch die B5 war durch umgefallene Bäume betroffen und der Hamburger Fischmarkt wurde überschwemmt.





Februar

Der Pferdefleisch-Skandal war im Februar aktuell, doch die Hamburger nahmen es locker und lachten über die lustigsten Sprüche zum Pferdefleisch-Skandal.

Eine schockierende Nachricht kam aus Mittelamerika. In Mexiko brachte eine Neunjährige ein Baby zur Welt.





März

Pokerspieler Sebastian Langrock holt sich am 11. März die Million bei "Wer wird Millionär". Damit war er der Zehnte, der in der RTL-Show die Million kassierte. Wie viele von allen Million-Fragen hätten Sie beantworten können? Hier sind die zehn Millionen Fragen von  "Wer wird Millionär" zum Nachspielen.

Nach der Echo-Verleihung kam bei vielen die Frage auf, wie die Stars mit bürgerlichem Namen heißen. Hier können Sie Ihr Wissen zu den wahren Namen der Stars testen.





April

Im April war Hamburg im Oster-Mega-Hit-Marathon-Fieber. Beim großen Top 824 Finale in der Mönckebergstraße traten unter anderem Stefanie Heinzmann, Bosse, Lukas Greham und Die Atzen auf. Besonders bei den Top 10 der Top 824 wurde es nochmal spannend. Am Ende standen will.i.am. und Britney Spears mit ihrer Single "Scream and Shout" an der Spitze der Top 824. Das offizielle Video vom Finale und alle Informationen zu den Top 824 finden Sie hier.





Mai

Im Mai lockten Filme wie "Der große Gatsby" mit Leonardo DiCaprio, "The Fast & Furious 6" mit Paul Walker und "Hangover 3" in die Kinos. Daher fragten sich viele Hamburger, ob sie Filmzitate aus bekannten Filmen erkennen würden. Testen Sie Ihr Wissen im Kino-Quiz und erraten Sie aus welchen Filmen diese Zitate stammen.

Ein Aufreger in Hamburg war die Forderung des Innenministeriums nach einer niedrigeren Promillegrenze für Fahrradfahrer. Um ihr Wissen über die geltenden Verkehrsregeln nochmal aufzufrischen, machten daraufhin viele Hamburger nochmal den Test: Wie gut kennen Sie die Verkehrsregeln?





Juni

Im Juni beschäftigt sich Hamburg gerne mit dem heißesten Musikvideo des Jahres: "Blurred Lines" von Robin Thicke. Neben "Get Lucky" von Daft Punk war dies einer der Sommer-Mega-Hits des Jahres 2013.

Aber auch das verheerende Hochwasser in Deutschland interessierte viele. Aufgrund der Nähe zu Hamburg war natürlich besonders der Pegelstand in Lauenburg interessant. Hier konnte man den Wasserstand der Elbe mithilfe einer Webcam beobachten.





Juli

Die Horrormeldung, wenn man allein Zuhause ist und in der Nähe der Untersuchungshaftanstalt Holstenglacis wohnt: Ein Häftling ist entflohen. Zum Glück konnte der Häftling vier Tage nach seinem Ausbruch von der Polizei wieder gefasst werden.

Neben dem entflohenen Häftling interessierten sich die Hamburger auch für den Video-Krieg einer Autofahrerin mit einem Radfahrer auf Hamburgs Straßen.





August

Mit dem überraschenden Ende des  Mercedes-Spots der Filmstudenten aus Ludwigsburg hätte wohl niemand gerechnet. Deswegen eroberte das Video das Internet und begeisterte natürlich auch Hamburg. Für die clevere Idee erhielten die Filmstudenten daraufhin auch den Filmpreis "First Steps Award".

Im Sommer darf bei vielen der Besuch im Freizeitpark nicht fehlen. Da sind viele darauf gespannt, was die Parks für neue Attraktionen bieten. Die Fotos von der Baustelle des neuen "Wing Coasters" im Heide Park Resort waren daher sehr gefragt.





September

Im September kommt es auf der A7 Richtung Süden zu kilometerlangen Staus. Eine Massenkarambolage vor dem Elbtunnel blockiert die Fahrbahn und kostet einem Menschen das Leben.

Ein wichtiges Event stand im September an: Die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2013. Nominiert war die Radio Hamburg Morning-Show, die daraufhin auch den Preis für die "Beste Morgensendung" abräumte.





Oktober

Im Oktober verwüstet Sturm "Christian" Norddeutschland und erwischt Hamburg kalt. Viele Bäume kippen auf die Straßen und blockieren die Fahrbahn. Die Gleise der S- und U-Bahnen sowie des Fernverkehrs werden durch den Sturm ebenfalls beeinträchtigt, sodass viele Hamburger Probleme haben nach Hause zu kommen.

In diesem Monat war auch der 24-Stunden-Blitzermarathon ein großes Thema in Hamburg. In 300 Straßen war die Polizei in Hamburg im Einsatz, um die Autofahrer -nach eigener Aussage - einfach mal wieder daran zu erinnern, dass es Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt. Insgesamt wurden 2.851 Temposünder geblitzt.





November

Ein Großbrand in Hammerbrook schockt die Hamburger im November. Eine Lagerhalle brennt komplett aus. Auch das bekannte Musikstudio "Hammer Studios" ist nach dem Brand nur noch Schutt und Asche.

Vom Playboy gibt es im November noch etwas Schönes zu gucken. Zum 60. Geburtstag des Playboys veröffentlicht das Hochglanzmagazin ausgewählte Cover der letzten 60 Jahre. Auf einem der Cover ist auch Marilyn Monroe.





Dezember

Nach "Christian" zieht im Dezember Sturm "Xaver" auf. Zum Glück wütete der Dezember-Sturm in Hamburg nicht so stark wie "Christian". Dennoch stürzen durch Orkanböen Bäume auf die Verkehrswege. In Hamburg kann die U1 für Tage nicht zur Endhaltestelle fahren. Auch der Fischmarkt stand aufgrund der Sturmflut, die "Xaver" mit sich bringt, unter Wasser. Eine schlimmere Wetterkatastrophe blieb aber aus.

Auch der Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Spendenmarathon bewegt viele. Mit den Spenden der Hörer wird Kindern in Not geholfen.

Alles zu Hörer helfen Kindern, den Fällen und wie Sie spenden können





Besondere sportliche Leistungen

Sebastian Vettel gewann in diesem Jahr vorzeitig die Formel-1. Damit ist er zum vierten Mal hintereinander Formel-1-Weltmeister.

Auch die deutsche Frauen Nationalelf geht als Sieger der Europameisterschaft in Schweden hervor.

Der FC Bayern München schafft etwas, das viele für unmöglich hielten: Bayern holt sich in der Saison 2012/2013 das Triple. Damit sind sie deutscher Fußballmeister und die Gewinner des DFB-Pokals sowie der Champions League. 

Vitali Klitschko gibt seinen Box-Weltmeistertitel auf, um sich auf die Politik in der Ukraine zu konzentrieren.

Katastrophen im Jahr 2013

Aber auch von schlimmen Ereignissen wurde die Welt dieses Jahr nicht verschont. Im Mai und Juni kam es in Deutschland und anderen Ländern Mitteleuropas aufgrund von  starken Regenfällen zu schweren Überflutungen. Allein in Deutschland beträgt der Gesamtschaden eine Höhe von fast sieben Milliarden Euro.

Viele Leben kostete das Zugunglück nahe der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Bei der Zugentgleisung starben 79 Menschen und 140 Menschen wurden verletzt.

Eine weitere Katastrophe ereignete sich Anfang Oktober. Bei Lampedusa kenterte ein afrikanisches Flüchtlingsschiff. 366 Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben.

Einen Monat später verwüstet der Supertaifun "Haiyan" die Philippinen. Mehr als 5.500 Menschen sterben.

Papstwahl 2013

Im Januar verzichtet Papst Benedikt XVI. als erster Papst seit über 700 Jahren auf sein Amt. Mit Papst Franziskus wird zum ersten Mal ein Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

Politische Aufstände und Bundestagswahlen

Proteste in der Türkei und Ägypten gegen die jeweilige Regierung und die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden begleiten uns das ganze weitere Jahr über.

Im September waren Bundestagswahlen in Deutschland und Angela Merkel wurde wieder gewählt. Die darauffolgenden Koalitionsverhandlungen mit der SPD dauerten bis Mitte Dezember.

(kru)

comments powered by Disqus