Radio Hamburg

830. Hafengeburtstag

Alle Verkehrsinfos zum Hafengeburtstag 2019

Hamburg, 09.05.2019
Verkehr

Der wichtigste Hinweis zum Hafengeburtstag ist, lasst euer Auto zu Hause. Alles zum Thema Verkehr am Hafengeburtstags erfahrt ihr hier.

Der Hafengeburtstag ist eins der größten jährlichen Events in Hamburg. Wie überall gilt, wo viele Menschen hinwollen gibt es viele Verzögerungen. Wie ihr am besten den Verkehr hinter euch bringt und möglichst schnell zum Event kommt verraten wir euch hier.

Das Rahmenprogramm auf einen Blick

Dieses Jahr geht der Hafengeburtstag von Freitag (10. Mai) bis Sonntag (12. Mai).

  • Eröffnungsgottesdienst am Freitag (10. Mai) 12 Uhr - Hauptkirche St. Michaelis
  • Große Einlaufparade Freitag (10. Mai) 14 Uhr - vor den Landungsbrücken
  • Das Schlepperballett Samstag (11. Mai) 18:30 Uhr vor den Landungsbrücken
  • Das AIDA Feuerwerk Samstag (11. Mai) 22:30 Uhr vor den Landungsbrücken
  • Große Auslaufparade Sonntag (12. Mai) 16 Uhr vor den Landungsbrücken

Hier sind die Straßen Gesperrt

Rund um die Landungsbrücken werden für den Hafengeburtstag einige Straßenzüge gesperrt. Also richtet euch darauf ein, dass ihr schon vor Freitag (10.Mai) diese Gebiete umfahren musst, um nicht in den Stau zu geraten oder nehmt gleich Bus und Bahn.

Gesperrte Straßenzüge
Die folgenden Straßenzüge sind alle von Mittwoch (08.05.), 18 Uhr bis Montag (13.05.), ca. 12 Uhr gesperrt.
 
  • St. Pauli Fischmarkt – St. Pauli Hafenstraße – Bei den St. Pauli-Landungsbrücken – Johannisbollwerk – Vorsetzen – Baumwall - zwischen Breite Straße / Pepermölenbek und Kajen
  • Binnenhafenbrücke – Baumwall – Vorsetzen – Johannisbollwerk – Bei den St. Pauli-Landungsbrücken – St. Pauli Hafenstraße- St. Pauli Fischmarkt - zwischen Kajen und St. Pauli Fischmarkt
  • Niederbaumbrücke – Kehrwiederspitze Richtung Am Sandtorkai 
  • Am Sandtorkai Richtung Niederbaumbrücke zwischen Auf dem Sande und Am Kaiserkai

 

Gesperrte Straßen und Straßenteile Von Bis
     
Alter Elbtunnel Montag (06.05.), 5 Uhr  Montag (13.05.), 8 Uhr
Bei den St. Pauli Landungsbrücken zwischen Brücke 3 und Brücke 6 Montag (06.05.), 10 Uhr  Dienstag (14.05.), 8 Uhr
Helgoländer Allee  Mittwoch (08.05.), 18 Uhr Montag (13.05.), ca. 12 Uhr
Hermann-Blohm- Straße nördlich der Zufahrt zum Parkplatz Blohm & Voss Freitag (10.05.), 16 Uhr – 24 Uhr Sonntag (12.05.), 16 Uhr – 24 Uhr
Hermann-Blohm- Straße westlich der Abzweigung Nordersand   Nur Samstag (11.05.), 20 Uhr - 24 Uhr
Am Fährkanal ab Einmündung Nordersand   Nur Samstag (11.05.), 20 Uhr - 24 Uhr

 

Sonderregelungen gelten im Portugiesenviertel, dieses ist während des gesamten Hafengeburtstages nur für Anwohner und Anlieger mit dem Auto zu erreichen. Desweiteren wird die Einbahnstraße am Venusberg aufgehoben und durch Zwei-Richtungs-Verkehrs ersetzt. Ansonsten wird die Mahatma-Gandhi-Klappbrücke jede Stunde um viertel nach hochgeklappt.

Die Staus umgehen

Trotz der Warnungen werden wieder lange Staus und Verzögerungen entstehen. Wenn ihr die Staus vermeiden wollt, holt euch die App "NUNAV Navigation " Die App ist von der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation empfohlen und arbeitet eng mit der Polizei zusammen, um schnell Verkehrshinweise weitergeben zu können. "NUNAV" ist kostenlos und werbefrei. Die App bietet euch eine stauvermeidende Route, außerdem wird euch angezeigt wo die Straßen komplett gesperrt sind. Das Projekt "NUNAV" wird von der Universität Hamburg wissenschaftlich begleitet.

Mit den "Öffis" zum Hafengeburtstag

Wer relativ Stressfrei zum Hafengeburtstag kommen möchte, der fährt mit dem HVV. Mit diesen Verkehrsmitteln kommt ihr hin.

Zur Hafenmeile S1, S3, Fährlinie 62 bis Landungsbrücken oder die U3 bis Baumwall (Elbphilharmonie)
Zur Speicherstadt U1 bis Meßberg, U3 bis Baumwall (Elbphilharmonie), Fährlinie 72 bis Elbphilharmonie
Zum Museumshafen Fährlinie 62 bis Neumühlen oder die Buslinie 112 bis Neumühlen/Oevelgönne
Zum Hansahafen/Veddel S3, S31 bis Veddel (BallinStadt), Ausgang Nord (Hafen) nutzen.
Durchgang in den Freihafen, Bushaltestelle Veddel West.
Von dort mit dem Bus Line 256 zur Australiastraße/Hafenm

 

In und um Hamburg verstärkt der HVV sein gesamtes Angebot. So fahren die Bahnen in Hamburg öfter und Nachts eine Stunden länger. Ihr müsst allerdings aufpassen, denn während der Schiffparaden fahren viele Fähren nicht. Dies betrifft Fährlinie 72, 73 und 75. Fährlinie 61 und 62 werden ausschließlich zwischen dem Anleger Altona und dem Anleger Neuhof bzw. Finkenwerder bedient. 

 

Fahrräder und Taxis

Fahrräder sind leider auf dem gesamten Veranstaltungsgelände nicht erlaubt.

Taxistände sind rund um das Gebiet des Hafengeburtstags eingerichtet. Die genauen Standorte sind:

  • St. Pauli Fischmarkt / Breite Straße
  • Davidstraße / Hopfenstraße
  • Baumwall / Ecke Stubbenhuk
  • Großer Grasbrook / HafenCity
  • Hafentor (Anfahrt ausschließlich über Venusberg, Ditmar-Koel-Straße, Reimarusstraße und Eichholz)

 

Bleibt uns nur noch zu sagen, passt auf euch auf, habt eine Gute Fahrt und genießt das größte Hafenfest in der schönsten Stadt der Welt.

Noch schöner wird der Hafengeburtstag mit geiler Musik, dafür gibt es unseren Radio Hamburg Livestream.