Radio Hamburg

Europa- & Bezirksversammlungswahl

So sehen die Stimmzettel aus

Hamburg, 09.04.2019
Wahlen, Hamburg, Wahl, Wählen

Seit Dienstag (09.04.) können die Muster-Stimmzettel für die Europa- und Bezirksversammlungswahl am 26. Mai im Netz angesehen werden.

Die Europa- und Bezirksversammlungswahl am Sonntag (26.05.) rückt langsam aber sicher näher. Seit Dienstag (09.04.) können die Stimmzettel für die Wahl zu den Bezirksversammlungen und der Stimmzettel für die Wahl zum EU-Parlament im Netz unter hamburg.de/wahlen eingesehen werden. Veröffentlicht werden die Muster-Stimmzettel, die die Wahlberechtigten jeweils mit ihrer Wahlbenachrichtigung ab dem 18. April per Post zugeschickt bekommen. 

Stimmzettel sind sehr umfangreich

Die Muster-Stimmzettel sind bei den Wahlen wegen des Umfangs der Stimmzettel etabliert. Erstmalig gibt es auch zu der Europawahl einen Muster-Stimmzettel, damit wird auf entsprechende Wünsche von Wahlberechtigten bei der Europawahl 2014 reagiert. Die Wahlberechtigten können sich so frühzeitig über die unterschiedlichen Wahlvorschläge und Kandidierenden informieren, bevor dann am 26. Mai abgestimmt wird. Insgesamt gibt es online 54 Muster-Stimmzettelhefte für die Bezirksversammlungswahl.  Die Muster-Stimmzettel enthalten, neben einer kurzen Einführung mit Erläuterung des Wahlrechts, die gelben Bezirkslisten für den Bezirk und die roten Wahlkreislisten für den Wahlkreis. Die Kandidatinnen und Kandidaten sowie die Parteien und Wählervereinigungen entsprechen denen, die am 26. Mai 2019 dann auch zur Wahl stehen.

Wahlbenachrichtungen bis zum 5. Mai

Die Muster-Stimmzettel werden vom 14. April bis zum 5. Mai zusammen mit der Wahlbenachrichtigung an alle wahlberechtigten Bürger versendet. Die Wahlbenachrichtigung gilt auch gleichzeitig für die Europawahl, sofern man auch für diese Wahl wahlberechtigt ist. Zudem können die Hamburger auch bereits jetzt die Briefwahl beantragen.

(san)