Radio Hamburg

Taschendiebe unterwegs

So schützt ihr eure Wertsachen auf Weihnachtsmärkten

Taschendieb

Im dichten Gedränge der Innenstadt zur Weihnachtszeit ist es für Diebe leicht, Wertsachen zu stehlen. Wie ihr sie schützt, erfahrt ihr hier.

In der Weihnachtszeit ist die Stadt voller als sonst zu irgendeiner anderen Zeit des Jahres. Im dichten Gedränge ist es für Taschendiebe ein Leichtes eure Wertsachen zu stehlen, wenn diese nicht richtig verstaut sind. Was die gängigsten Tricks der Diebe sind und wie ihr euch davor schützt, haben wir für euch mal recherchiert.  

Tricks der Taschendiebe

Es gibt viele verschiedene Tricks, mit denen die Taschendiebe an ihre Beute kommen. Meistens gehen dabei sie in Teams vor. Einer lenkt die Person ab, ein anderer nimmt die Wertsachen aus der unbeobachteten Tasche und der Dritte bringt die Beute in Sicherheit. Vor allem auf Weihnachtsmärkten ist es für die Diebe am einfachsten mit dem Drängel- oder Rempeltrick ans Ziel zu kommen. Dabei bleibt der erste Dieb oder ein normaler Passant plötzlich vor ihnen stehen und ein anderer zieht euch von hinten das Portmonnaie aus der Tasche. Beim Rempeltrick rempelt der Taschendieb sein Opfer an und bedient so an den Wertsachen. Außerdem gibt es auf dem Weihnachtsmarkt zahlreiche Essbuden, die eine perfekte Möglichkeit geben, um zu klauen. Eure Kleidung wird vom Dieb "versehentlich" beschmutzt und der Täter hilft beim Reinigen, um bei der Gelegenheit eure Wertsachen zu entwenden.

Schutz vor Taschendieben

Euch vor Taschendieben auf den Weihnachtsmarkt zu schützen, kostet nicht viel Zeit und erspart euch viel Ärger. Tragt eure Wertsachen eng am Körper, also zum Beispiel in den Innentaschen eurer Jacken oder in Bauchtaschen verstaut. Damit euch viel Ärger, Zeit und Nerven erspart bleiben, solltet ihr zusätzlich euer Bargeld, Bankkarten und Ausweise getrennt voneinander aufbewahren, sodass im Zweifelsfall nur eine der Wertgegenstände gestohlen wird. Falls ihr einen Rucksack für euren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt benutzen wollt, solltet ihr diesen im dichten Gedränge nicht auf dem Rücken tragen, sondern vor euch und die Wertsachen aus dem Rucksack herausnehmen. Niemals eure Tasche unbeaufsichtigt irgendwo stehen lassen, sondern diese immer bei euch am Körper tragen und Umhängetaschen quer über der Brust mit euch führen. Eines gilt immer: Aufmerksam sein!

Was tue ich beim Verlust von meinen Wertsachen?

Wenn es doch dazukommen sollte, dass die Wertsachen entwendet wurden, wendet euch an die nächste Polizeidienststelle und erstattet eine Anzeige. Lasst unbedingt eure Karten sperren mit den Sperr-Notruf 116 116 oder ruft direkt bei eurer Bank an. Durchsucht am besten die Umgebung, da einige Täter die Geldbörse wegwerfen und nur das Bargeld herausnehmen.