Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Richtung Flensburg

Auffahrt Schnelsen-Nord wird gesperrt

Hamburg, 06.03.2018
Auffahrt Schnelsen-Nord, Sperrung, Grafik

Die auffahrt Schnelsen-Nord Richtung Flensburg wird mehrere Wochen gesperrt.

Aufgrund des A7-Ausbaus wird ab Mitte März die Auffahrt Schnelsen-Nord Richtung Flensburg für mehrere Woche gesperrt.

Im Zuge des A7 Ausbaus wird die Auffahrt Richtung Flensburg an der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord angepasst und aufwändig umgebaut. Dafür muss die Auffahrt gesperrt werden. Die Sperrung ist von der Umlegung des Verkehrs auf die A7-Westseite abhängig und wird voraussichtlich Mitte März umgesetzt. Die Sperrung wird drei Tage vorher mit Anzeigetafeln angekündigt und dann bis Freitag, den 23.03.2018, 18 Uhr, sowie von Dienstag, den 03.04., 5 Uhr, bis Freitag, den 25.05.2018 andauern.

Umleitung ist ausgeschildert

Autofahrer, die an der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord auf die A7 Richtung Flensburg wollen, werden über die Oldesloer Straße und den Schleswiger Damm zur Anschlussstelle Schnelsen umgeleitet. Um einen besseren Verkehrsfluss auf der Umleitungsstrecke zu gewährleisten wird für diese Zeit an der Anschlussstelle Schnelsen eine weitere Abbiegespur auf die Autobahn Richtung Flensburg eingerichtet.

Weiterhin ist es auch möglich die Umleitung über die Oldesloer Straße, den Schleswiger Damm, die Marek-James-Straße, die Holstein Chaussee/Kieler Straße und die Kaltenkirchener Straße Richtung Anschlussstelle Kaltenkirchen zu nutzen.

Wie es aktuell auf den Straßen aussieht, erfahrt ihr mit einem Klick auf unsere Verkehrs-Page.