Radio Hamburg

Winterflugplan 2018/19

Mehr Direktflüge in die Strand- und Skigebiete

Hamburg, 26.10.2018
Hamburg Airport

Der Hamburg Airport veröffentlicht seinen Winterflugplan 2018/19.

Nachdem Hamburg New York als Direktverbindung verloren hat, werden jetzt Urlaubsorte in die Sonne und in die Berge wieder häufiger direkt angeflogen.

Die Winterzeit bricht an und der Wunsch nach dem Urlaub in der Sonne am Strand oder in einem Skigebiet in den Bergen wächst. Ab dem 28. Oktober tritt der Winterflugplan vom Hamburger Airport in Kraft. Besonders Zielen für den Bade- und Skiurlaub haben sich die Fluggesellschaften gewidmet. 

Flüge in den Sommer

Bei uns in Deutschland beginnt langsam aber sicher der Winter und man fängt jetzt schon an zu frösteln. Da möchte man sich nur noch warme Gedanken machen und mit einem Cocktail am Strand liegen. Im Süden Europas, Nordafrika und Asien herrschen selbst im Winter noch angenehme Temperaturen und selbst das Baden im Meer ist noch möglich. Diese Urlaubsziele werden jetzt im Winter von mehreren Fluggesellschaften verstärkt angeflogen.

Fluggesellschaften erhöhen Angebot

Mit Eurowings wird das Flugangebot auf die kanarischen Inseln vergrößert. Denn nun gibt es eine neue Strecke nach Lanzerote. Auch Air Malta kehrt ab dem 31. Oktober an den Hamburg Airport zurück und bietet immer mittwochs einen Direktflug auf die schöne Mittelmeerinsel Malta an. Auch das mittlerweile wieder beliebtere Urlaubsland die Türkei wird durch Pegasus Airlines wieder verstärkt angeflogen. Urlauber finden ab November ein größeres Angebot für Flüge nach Izmir und die Hauptstadt Ankara. Besonders die Mallorca-Urlauber können sich freuen, denn Palma de Mallorca wird nun von Condor bis zu sieben Mal die Woche angeflogen. Ebenso fliegt die Fluggesellschaft jetzt auch Jerez de la Frontera an, von wo aus man perfekt an die Südküste Spaniens gelangt. 

Urlaub außerhalb Europas 

Auch weiter außerhalb von Europa können sich Urlauber über Angebote in wärmere Länder freuen. TUIfly fliegt einmal pro Woche Hurghada an der Küste von Ägypten an, für den perfekten Badeurlaub im Winter und auch mit Agadir in Marokko erscheint ein neuer Küstenort auf dem Schirm. Selbst an die traumhaft schönen Strände Asiens, wie zum Beispiel in Phuket, Seoul und Bangkok kommen Reisende nun einfacher. Schließlich wird Moskau als Verbindung nach Asien im Winter zwei Mal am Tag angeflogen.

Skiurlaub in den Alpen

Skiurlaub gehört bei vielen Familien genauso zum Winter wie Weihnachten und Neujahr. Um möglichst bequem und schnell in den Süden in die Alpen zu gelangen, nutzen viele die Angebote der Fluggesellschaften. Auch diesen Winter wird das Angebot für Wintersportler ordentlich aufgestockt. Mit SUN-Air kommt eine neue Fluggesellschaft an den Hamburg Airport, die den innerdeutschen Markt verstärkt. So gelangen Urlauber ab dem 14. Januar 2019 schnell nach Friedrichshafen an den Bodensee und können von da aus in den bayrischen Alpen mit dem Snowboard oder Skiern die Pisten unsicher machen. Mit easyJet und Eurowings gelangt man in die schönen Skigebiete Österreichs. Von Innsbruck und Salzburg hat man es nämlich nicht mehr weit in die Berge. Außerdem eignen sich die Städte doch auch gut für eine kleine Stadtbesichtigung. Das beste: Bei vielen Airlines ist das Skigepäck im Preis enthalten, sodass keine Extrakosten entstehen! 

Für weitere News könnt ihr einfach in unseren Nachrichten-Podcast reinhören!