Radio Hamburg

Barrierefreier Ausbau

Landungsbrücken 5 Monate gesperrt

Hamburg, 21.01.2019
Ausbau der U3-Station Landungsbrücken

Pendler müssen ganz stark sein - die U3-Haltestelle Landungsbrücken wird wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten ab Mitte 2019 für 5 Monate gesperrt.

Schon seit einigen Jahren arbeitet die HOCHBAHN fleißig daran die Haltestellen barrierefrei auszubauen. Gerade die Planung und der Umbau der denkmalgeschützten Station an den Landungsbrücken gestaltete sich bisher allerdings als schwierig. Mitte 2019 aber will die HOCHBAHN das Projekt nun angehen. Pendler müssen sich deshalb auf eine fünfmonatige Sperrung der Station einstellen.

Bauarbeiten nach dem Hafengeburtstag

Direkt nach dem Hafengeburtstag 2019 soll der Umbau in Angriff genommen werden und die über 100 Jahre alte Station für die Zukunft fit gemacht werden. Vom 20. Mai bis 13. Oktober plant die HOCHBAHN die Station für insgesamt 16 Wochen zu schließen. Fahrgäste und Touristen müssen sich dann auf Umwege, Einschränkungen und längere Fahrzeiten einstellen. Konkret sollen die Bauarbeiten bis zum 8. September andauern. Anschließend fährt die U3 wegen Restarbeiten bis 13. Oktober noch ohne Halt durch die Station, erst danach ist wieder freie Fahrt. Die Station soll nicht nur mit zwei Aufzügen barrierefrei werden, sondern wegen "Materialermüdung", so Technik-Vorstand Jens-Günter Lang, grundsaniert werden. 28 Millionen Euro lässt sich die HOCHBAHN die Sanierung insgesamt kosten. Dabei werden auch die Tunnelanlagen instandgesetzt, ein neuer Notausstieg angelegt und drei historische Stahlviadukte in Schuss gebracht. 

Busse statt Bahnen auf der U3

Als Ersatz sollen Busverbindungen dorthin genutzt werden - oder die S-Bahn, die die Station auch während der Bauarbeiten weiter bedient. Als Ersatz dorthin sollen Busverbindungen (112, 111) genutzt werden. Endhaltestellen der U3 sind in der Bauzeit der "Baumwall" beziehungsweise "St. Pauli". 

Umleitungen Landungsbrücken Ausbau 2019

Weitere Ausbaupläne der HOCHBAHN

2019 werden neben den Landungsbrücken noch die U1-Stationen Fuhlsbüttel Nord und Klein Borstel barrierefrei ausgebaut. Im nächsten Jahr sollen dann die U3-Stationen Mönckebergstraße und Rathaus angegangen werden. 

+++ Weitere Infos zum Ausbau der U3-Haltestelle Landungsbrücken hört ihr auch in unserem Nachrichtenpodcast. Klickt und hört doch mal rein! +++

Lest auch: Radio Hamburg Nachrichten: Aktuelle News als Podcast

Informiert zu jeder Zeit. Holt euch die Radio Hamburg jetzt als Podcast aufs Smartphone und Co.

 

(san)