Radio Hamburg

Offensive bei HVV & Hochbahn

Mehr Busse, längere Züge & höhere Taktung

Hamburg, 26.06.2019
Hochbahn, U-Bahn, Verkehr, Shutterstock

Die Hamburger Verkehrsbetriebe wollen ihre Angebote in den kommenden Jahren weiter ausbauen.

Die Hamburger Verkehrsbetriebe arbeiten weiter an ihrem Angebot. Ab Dezember sollen längere Züge und eine höhere Taktung für weniger Stress sorgen.

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember sollen unter anderem die Taktung U- und S-Bahnen erhöht werden. Außerdem sollen zu den Stoßzeiten am Morgen und zum Feierabend längere Züge eingesetzt werden. Die S-Bahn will ihre 5 Minuten Taktung in den Hauptzeiten ausweiten. Zudem werden die Betriebszeiten der S2 und S11 verlängert werden. Am Wochenende soll die S1 künftig in den Nächten zwischen Blankense und Wedel im 60-Minuten-Takt fahren und die Linie S31 wird stufenweise bis nach Neugraben verlängert.

Taktungen der Bahnen soll erhöht werden

Wer mit den U-Bahnen in Hamburg unterwegs ist, soll sich laut Hochbahn-Chef Henrik Falk künftig keine Gedanken mehr über den Fahrplan machen. Er verspricht zum Fahrplanwechsel einen 10-Minuten-Takt, der montags bis freitags zwischen 6 und 21 Uhr auf den Linien U1, U2 und U3 durch einen 5-Minuten Takt ergänzt werden soll. Nachts und am Wochenende wird ab dem kommenden Jahr bei der U3 ein 10-Minuten-Takt und bei der U1/U2 ein 20-Minuten-Takt eingerichtet.

Neue Bus-Angebote

Auch beim Bus-Angebot soll sich einiges verändern. Nach den Stadt- und Metro-Bussen gibt es mit den Express- und Quartiersbussen zwei neue Angebote. Die Express-Busse sollen dafür sorgen, dass Fahrgäste aus den entlegeneren Stadtteilen schnell in die City kommen. Die Quartiersbusse sollen in den äußeren Hamburger Stadtteilen eingesetzt werden, um die Fahrgäste zur nächsten Bahnstation zu bringen.

Das Nachbus-Netz soll ebenfalls ab 2020 neu aufgelegt werden. Ziel ist es hier, bestehenden Linien zum Teil 24 Stunden durchfahren zu lassen und um weitere Linien zu ergänzen.

Weitere News im Nachrichten-Podcast

Weitere News aus Hamburg, Deutschland und der Welt bekommt ihr jederzeit in unserem Nachrichten-Podcast. Einmal abonnieren und jederzeit und an jedem Ort immer top informiert sein.