Radio Hamburg

"We Share"

Hamburg bekommt Elektro-Carsharing-Dienst

Elektroauto Radio Hamburg

Im Frühjahr 2020 will VW in Hamburg mit seinem Carsharing-Dienst "We Share" an den Start gehen und 1.000 Elektroautos in die Stadt bringen.

Die Kooperation zwischen Volkswagen und der Stadt Hamburg hat in den vergangenen Jahren viele Projekte nach sich gezogen. Für die nächste Zeit bis zum Weltkongress 2021 über intelligente Verkehrssysteme haben sich die beiden Partner viel vorgenommen. Im Frühjahr 2020 soll es ein neuen Car-Sharing-Anbieter geben, der Elektroautos im Sortiment hat. 

Neuer Car-Sharing-Anbieter kommt nach Hamburg

Der Volkswagen-Konzern startet im kommenden Frühjahr in Hamburg mit seinem Carsharing-Dienst «We Share». Rund 1000 elektrisch angetriebene Golf, Up! und später auch ID.3 sollen im Hamburger Stadtgebiet dem etablierten Anbieter «Share Now» von Daimler und BMW Konkurrenz machen. «Hamburg wird nach Berlin die zweite Stadt in Deutschland, in der wir den Menschen für ihre individuelle Alltagsmobilität eine zu 100 Prozent lokal emissionsfreie E-Flotte zum Teilen bereitstellen», sagte Philipp Reth, der Chef von «We Share», am Donnerstag in Hamburg. «Die Stadt bietet dafür hervorragende Bedingungen.» Konkurrent «Share Now», das fusionierte Nachfolgeunternehmen von «Car2go» und «Drive Now», ist in Hamburg bereits seit mehreren Jahren aktiv und hat zur Zeit 1500 Fahrzeuge in Betrieb, davon 400 elektrisch. «Wir sehen es nicht als Nachteil an, dass der Markt in Hamburg bereits geöffnet ist, im Gegenteil», sagte Reth. Hamburg sei auch deshalb so geeignet für neue Mobilitätsangebote, weil die Bevölkerung dafür besonders aufgeschlossen sei. «Es gibt keine bessere Stadt für Carsharing als Hamburg.» Zudem verfüge die Hansestadt über die meisten Ladesäulen in Deutschland. 

(dpa/jna)

Hört mehr aktuelle News in unserem Nachrichten Podcast!