Radio Hamburg

Chlorat im Gläschen

dm ruft Babynahrung zurück

Hamburg, 09.01.2018
babylove dm-Rückruf

dm ruft diesen Babylove Früchtebrei zurück.

dm ruft die Babynahrung babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel zurück. Es soll sich Chlorat in den Gläschen befinden.

"dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucher­schutzes den Artikel „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190g, nach dem 4. Monat“ zurück. Betroffen ist aus­schließlich die Ware mit dem Mindest­halt­bar­keits­datum 05.07.19.", das schreibt der Drogeriemarkt auf seiner Homepage.

Bei Eigen­kontrollen der Drogeriemarktkette wurden in einem Gläschen Rückstände eines chlor­haltige Reinigungs­mittels gefunden. Dieser Rück­ruf erfolgt, da nicht aus­geschlossen werden kann, dass noch weitere Gläschen mit dem oben genannten MHD erhöhte Chlorat­werte auf­weisen könnten.

Chlorat kann in Lebensmitteln infolge der Verwendung von gechlortem Wasser bei der Lebens­mittel­verarbeitung bzw. der Des­infektion von Lebens­mittel­verarbeitungs­anlagen vor­kommen. Eine erhöhte Chlorat-Aufnahme an einem einzigen Tag könnte beim Menschen insbesondere die Fähig­keit des Blutes, Sauer­stoff auf­zu­nehmen ein­schränken und zur Hemmung der Jodaufnahme führen.

Betroffene Glässer können in jedem dm-Markt abgegeben werden, das Geld gibt es zurück.

(aba)