Radio Hamburg

Reisetipps für den Sommerurlaub

So geht bei eurer Anreise alles glatt

Hamburg, 03.07.2018
Lufthansa Flugzeug im Landeanflug auf Flughafen

Wenn ihr in den Urlaub fliegt, beachtet unsere Reisetipps!

Der Sommer ist da und mit ihm sicherlich auch die Freude auf den Urlaub. Solltet ihr in den Urlaub fliegen gibt es hier ein paar Tipps für eure Reise.

Am 5. Juli starten in Hamburg die Sommerferien und die Urlaubsstimmung steigt. Um perfekt vorbereitet zu sein, haben wir für euch einige Tipps. Damit geht bei der Anreise über den Hamburger Airport sicherlich nichts schief. Um euch von der ganzen Planung zu entspannen, hört den Good Vibes-Stream.

Rechtzeitig auf den Weg machen

Gerade zur Zeit der Sommerferien wollen viele Menschen in den Urlaub fahren. Deshalb ist es besonders wichtig rechtzeitig am Flughafen zu sein. Denn bei so viel Andrang kann der Check-In länger dauern. Es empfiehlt sich deshalb schon circa zwei Stunden vor dem Flug am Flughafen anzukommen. Bei einer Anreise mit dem Auto sollten außerdem Baustellen zum Beispiel an der Flughafenabfahrt Schnelsen-Nord und allgemein mögliche Staus eingeplant werden.

Parkplatz reservieren

Solltet ihr mit dem Auto zum Flughafen fahren, muss für einen Stellplatz in der Zeit des Urlaubs gesorgt sein. Deshalb solltet ihr auf Nummer sicher gehen und unbedingt einen Parkplatz reservieren. Für den Hamburger Airport ist das über eine Online-Reservierung auf www.hamburg-airport.de möglich.

An-/Abreise mit anderen Verkehrsmitteln

Für Anwohner in der Nähe einer Bahnverbindung bietet sich die Linie S1 an, die direkt zum Hamburger Flughafen fährt. Alternativ ist es ebenfalls möglich mit einem Taxi an- oder abzureisen oder sich bringen beziehungsweise abholen zu lassen. Dafür kann kurz auf der Zufahrt vor der Abflugebene geparkt werden oder sich ein Ticket für bis zu 60 Minuten geholt werden.

App „Passngr“ für aktuelle Informationen

Mit der App „Passngr“, welche als Gemeinschaftsprojekt einiger Flughafen entstanden ist, kann sich immer über den aktuellsten Stand der Flugdaten informiert werden. Die App bietet ebenfalls Shopping-Angebote vor Ort.

Kostenloses WLAN

Noch schnell etwas erledigen, nachschlagen oder einfach die Wartezeit verkürzen? Kein Problem, nutzt einfach das kostenlose WLAN des Hamburger Flughafens.

Leere Trinkflasche einpacken

Da beim Security-Check große Mengen an Flüssigkeiten abgegeben werden müssen, empfiehlt es sich eine leere Trinkflasche einzupacken. Denn zwischen Security-Check und Boarding kann sich an vier Trinkspendern kostenlos mit Wasser versorgt werden.

Vorab Check-In

Wenn ihr am Flughafen nicht so lange warten wollt und in der Nähe wohnt, könnt ihr die Wartezeit etwas verkürzen indem ihr bereits am Vorabend eincheckt. Dies ist für alle Lufthansa (Terminal 1, Check-In-Bereich 5 von 19 bis 21 Uhr) und Condor Flüge (Terminal 2, Check-In-Bereich 7 von 18 bis 20 Uhr) möglich solange keine Tiere eingecheckt werden sollen.

Sicherheit auf Reisen

Wollt ihr euch vor dem Flug über "Sicherheit auf Reisen" informieren, könnt ihr vom 6. bis 7. Juli 2018 jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr den Informationsstand im öffentlichen Bereich des Terminals 1 besuchen.

Gepäcktipps

Was darf mitgenommen werden?

Weder Butangasbehälter noch Nassbatterien, Bleichmittel, Feuerwerkskörper oder dergleichen sind an Board erlaubt. Bei Gasfeuerzeugen ist darauf zu achten, dass höchstens eines direkt am Mann transportiert werden darf. Benzinfeuerzeuge sind hingegen nur zugelassen, wenn sie neu sind und ohne Docht und Watte daherkommen. Scharfe Gegenstände ab einer Länge von 6cm sowie Wanderstöcke sind nur im Reisegepäck und nicht im Handgepäck zugelassen.





Wie dürfen Flüssigkeiten transportiert werden?

Flüssigkeiten sollten nach Möglichkeit auch in das Reisegepäck wandern. Sie dürfen nur in Einzelbehältern mit einem maximalen Fassungsvermögen von jeweils 100 ml im Handgepäck mitgeführt werden, wenn sie dazu noch in einen transparenten und wieder verschließbaren Plastikbeutel mit einem maximalen Fassungsvermögen von einem Liter verstaut worden sind. Als Flüssigkeiten gelten übrigens auch Stoffe mit leicht flüssiger Konsistenz wie Zahnpaste. Ausnahmen gelten bei Medikamenten, diätetische Lebensmittel und Babynahrung.





Souvenirkauf

Bitte kauft keine Souvenirs, die einem unter Artenschutz stehenden Tieren entnommen worden. Diese dürfen dann sowieso nicht nach Deutschland importiert werden.