Radio Hamburg

Bissige Spinnen in der Wohnung

Mit diesen einfachen Hausmitteln haltet ihr sie fern

Hamburg, 09.10.2017
Spinne im Spinnennetz

Im Herbst kommen Spinnen vermehrt ins Haus - so werdet ihr sie wieder los.

Im Herbst zieht es die Spinnen ins Warme. Mit diesen Tricks kriegt ihr sie wieder aus eurer Wohnung.

Die Kälte treibt die haarige Hauswinkelspinne ins Warme und sobald sie eine ruhige Ecke in eurer Wohnung gefunden hat, vermehrt sie sich auch.

Wie wird man Spinnen los?

Bissig und mit einer Beinspannweite von bis zu 10 Zentimeter ist sie zwar ungefährlich für den Menschen, jedoch für die meisten ein ungebetener Gast. Experten warnen zwar davor die Spinnen zu töten, da sie ein wichtiger Teil des Ökosystems sind, jedoch muss man trotzdem nicht mit ihnen unter einem Dach wohnen. Gerade jetzt im Herbst treiben die unangenehmen Temperaturen die Spinnen in einer Vielzahl nach drinnen. 

Mit diesem Hausmittel vertreibt ihr sie aus eurer Wohnung – Minze

Egal ob Pfefferminztee oder Pfefferminzöl, der Duft ist für die lästigen Krabbler so unangenehm, dass sie direkt das Weite suchen. Also heißt es jetzt: Abwarten und Tee trinken.

Lavendel-Power gegen Spinnenplage

Ein weiteres Hausmittel, das bei der Spinnenvertreibung hilft, ist Lavendel. Es wirkt auf die gleiche Art wie Minze, nämlich abstoßend auf Spinnen und ist in vielen Formen erhältlich. Egal ob als Pflanze vor dem Fenster oder als Duftkerze auf dem Wohnzimmertisch, die Wirkung ist dieselbe. 

Fliegengitter - schnell und einfach

Auch ein einfaches Fliegengitter vor Fenster und Türen hält nicht nur Fliegen und Mücken draußen, sondern kann auch Spinnen davon abhalten in eure Wohnungen zu krabbeln.

Tierfreundliche Abwehrmethoden

Eine weitere Methode, um die Spinnen mit Sicherheit aus eurer Wohnung zu entfernen sind Hilfsmittel wie "SNAPY" oder "Spider Catcher", die das Einfangen und Aussetzen der Achtbeiner vereinfachen und auch berührungslos möglich machen. 

(jpi)

comments powered by Disqus