Radio Hamburg

Wochenend-Highlights

Die besten Events in Hamburg

Hamburg, 12.12.2014
Wochenende 1212

Dieses Wochenende spielen die Hamburg Freezers gegen den ESC Ingolstadt. 

Dieses Wochenende spielen MIA live im Docks und im Galopper des Jahres könnt Ihr 22 verschiedene Biersorten aus aller Welt probieren.

Endlich ist das Wochenende wieder da. Falls Ihr noch nicht wisst, was dieses Wochenende in Hamburg so los ist, könnt Ihr Euch hier ein paar Ideen holen. Unter anderem spielen die Hamburg Freezers wieder in der o2 World und Jan Josef Liefers präsentiert im Docks sein neues Album.

Hamburg Freezers

Nachdem die Freezers die letzten beiden Spiele gegen die Pinguine Krefeld und die Iserlohn Rooters verloren haben, wollen sie das nun gegen den ERC Ingolstadt vergessen machen. Am Freitag geht’s um 19:30 Uhr in der o2 World los.

Wo: o2 World (Sylvesterallee 1)
Wann: Freitag, 19:30 Uhr
Eintritt: ab 18 Euro

Wochenend-Highlights

Beluga II – Open Ship

Von Freitag bis Sonntag kann am Fähranleger Fischmarkt das Greenpeace-Schiff Beluga II besichtigt werden. Der zweimastige holländische Klipper ist von 10 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Außerdem werden an allen drei Tagen Vorträge zu Themen wie Überfischung, Wale und das Wattenmeer stattfinden.

Wo: Fähranleger Fischmarkt
Wann: 10 – 17 Uhr Open Ship; Freitag & Sonntag 17 – 18 Uhr Vortrag zur industriellen Überfischung; Samstag 13 – 14 Uhr Vortrag "Das Wattenmeer – wild und wunderschön"; Samstag 15 – 16 Uhr Vortrag "Meere – Wale: Symbole des Lebens"
Eintritt: For Free





MIA live

Die Berliner Band wurde mit ihrem Song "Tanz der Moleküle" in Deutschland bekannt. Derzeit sind sie mit ihrer Show "United States of Ich&Du" auf Tour und machen auch hier in Hamburg Halt. Am Samstagabend spielen sie live im Docks.

Wo: Docks (Spielbudenplatz 19)
Wann: Samstag, 19 Uhr
E intritt: 39,90 Euro





Tap Takeover

Beim Tap Takeover stellen wieder 22 verschiedene Brauereien aus aller Welt ihre Bierkreationen vor. Drei Tage lang können Bierfreunde hier exklusiv verschiedene Biere probieren. Einige Biere feiern sogar Deutschlandpremiere, die es sonst hier nicht zu kaufen gibt.

Wo: Glopper des Jahres im Haus 73 (Schulterblatt 73)
Wann: 11. Bis 13. Dezember ab 17 Uhr
Eintritt: For Free





Jan Josef Liefers

Tatort-Kommissar Jan Josef Liefers stellt derzeit sein neues Album "Radio Dora - Die freie Stimme der Schlaflosigkeit" vor und ist am Sonntag live im Kampnagel. Tickets bekommt Ihr für 28,40 Euro.

Wo: Kampnagel (Jarrestraße 20)
Wann: Sonntag, 19 Uhr
Eintritt: 28,40 Euro





Holy Shit Shopping

Beim Holy Shit Shopping präsentieren und verkaufen handverlesene junge Designer ihre Arbeiten. Angeboten wird eine Mischung an Mode-, Schmuck- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Graphik, Comics, Literatur und vieles mehr. Gleichzeitig verbreiten DJs und Live-Acts Club-Atmosphäre. Auch für das Leibliche Wohl ist gesorgt: An der Bar gibt es für die Besucher Kaffee, Kuchen, Cocktails, Schnittchen und Glühwein.

Wo: Messehallen Hamburg (Messeplatz 1)
Wann: Samstag, 12 – 22 Uhr; Sonntag 12 – 20 Uhr
Eintritt: For Free





Christmas Run to Tree

Auf diesem Weihnachtslauf könnt ihr Euch für die 6 Kilometer oder die 12 Kilometer Strecke anmelden. Neben der Nähe zu Natur und der sportlichen Betätigung gibt es noch einen Vorteil: Nach dem Christmas Run to Tree kann gleich der eigene Öko-Tannenbaum mit nach Hause genommen und geschmückt werden.

Wo: Sandmoorweg beim Wildgehege Klövensteen
Wann: Samstag, 13:30 Uhr; Sonntag, 11 Uhr
Eintritt: For Free





Weihnachtsmarkt Überseequartier 

Es weihnachtet sehr in der schönsten Stadt der Welt. Überall riecht es nach Glühwein und gebrannten Mandeln. Auch in der Hafencity gibt es einen schönen Weihnachtsmarkt, der das Überseequartier 
mit Nostalgiekarussell und Eislaufbahn in eine Weihnachtswelt verwandelt. Außerdem wird um 18 Uhr immer ein Türchen des Überseequartier-Adventskalenders geöffnet.

Weitere Weihnachtsmärkte in Hamburg findet Ihr hier!

Wo:  Überseequartier
Wann:  Täglich 12 bis 20 Uhr
Eintritt:  For Free





(asc)

comments powered by Disqus